Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 30

    Kaufberatung Stahlflex

    Hallöchen,

    diesen Winter werden nicht nur die Traggelenke und Koppelstangen neu gemacht, auch die Bremsschläuche sind zum Teil porös.

    Ich habe mir vorgenommen, etwas mehr zu investieren und auf Stahlflex zu gehen, um hoffentlich ganz lange Ruhe zu haben. Zudem wurde ja auch berichtet, dass der Bremspunkt besser wird.

    Nun gibt es allerlei Anbieter, wie IL Motorsport, Spiegler, Fischer undundund...
    Gibts hier einen Anbieter der Wahl oder nehmen die sich alle nichts? Fischer wurde hier ja 2010 rum mal schlecht besprochen, da sich Gummitüllen lösen und es gab 2 oder 3 Berichte von gerissenen Leitungen...

    Preislich sind ja alle ungefähr gleich.

    Zweite Frage:
    Wenn die Bremsklötze runter sind (nächstes oder übernächstes Jahr) gedenke ich, auf 255er aufzustocken (ich habe einen 92er mit den kleinen).
    Manche Anbieter bieten unterschiedliche Leitungen für unterschiedliche Baujahre an... Ist das egal oder sollte ich gleich für spätere NA-Baujahre bestellen? Passt das mit der ABE dann?

    Grüße und Danke!

  2. #2
    Avatar von TristanL
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    490
    Danke Dank erhalten 107 in 86 Posts  Bedankt 35
    Hi!
    Ich hab die von Spiegler dieses Jahr verbaut und bin äußerst zufrieden mit der Qualität. Das Set kommt komplett mit allen Hohlschrauben und Dichtringen. Einbau war auch easy. Kann ich dir nur empfehlen.
    Leitungen sind zwischen spätem und frühem NA soweit ich weiß gleich. Also einfach die Leitungen mit passender ABE kaufen und die Bremse upgraden.

  3. #3
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    3.067
    Danke Dank erhalten 72 in 49 Posts  Bedankt 114
    Zitat Zitat von TristanL Beitrag anzeigen
    Ich hab die von Spiegler dieses Jahr verbaut und bin äußerst zufrieden mit der Qualität.
    Dito, Ich habe auch die Spiegler Stahlflex Bremsleitungen verbaut und mir eine Leitung bauen lassen um die Kupplungsleitung und die Schnecke vom Hartrohr bis zum Getriebe zu tauschen.
    Qualitativ machen die Leitungen einen guten Eindruck und der Service war auch gut.

    Gruß
    Patrick

  4. #4
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    4.584
    Danke Dank erhalten 145 in 115 Posts  Bedankt 316
    Mit den Stahlflex von Spiegler machst Du nichts verkehrt. Soweit ich weiß sind die auch baugleich mit denen von Fischer. Fahre seit Frühjahr welche in meinem NB und bin sehr zufrieden damit.

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  5. #5

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 30
    Danke für die zahlreichen Rückmeldungen!
    Dann werden es die Spiegler-Stahlflex-Leitungen!

    Schönes Wochende.

  6. #6

    Registriert seit
    23.08.2020
    Beiträge
    137
    Danke Dank erhalten 18 in 10 Posts  Bedankt 0
    Habe meine direkt bei Goodridge UK geholt. War preislich günstiger, als man sie in D bekommen kann und man könnte auch das Material der Fittings und Farbe auswählen. Machen auf mich einen guten Eindruck und haben sehr gut gepasst.
    Zulassung haben sie auch.

  7. #7
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    903
    Danke Dank erhalten 140 in 86 Posts  Bedankt 231
    Zitat Zitat von MX593 Beitrag anzeigen
    Habe meine direkt bei Goodridge UK geholt. War preislich günstiger, als man sie in D bekommen kann und man könnte auch das Material der Fittings und Farbe auswählen. Machen auf mich einen guten Eindruck und haben sehr gut gepasst.
    Zulassung haben sie auch.
    War sicherlich vorm brexit. Kannst doch nicht ernsthaft jemanden empfehlen was in UK zu bestellen. Da wartet der doch Wochen drauf...

  8. #8
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    4.584
    Danke Dank erhalten 145 in 115 Posts  Bedankt 316
    Zitat Zitat von lullaby Beitrag anzeigen
    Danke für die zahlreichen Rückmeldungen!
    Dann werden es die Spiegler-Stahlflex-Leitungen!

    Schönes Wochende.
    Da Du die Bremsleitungen nicht umgehend gebrauchst, lohnt es sich evtl. noch ein bisschen zu warten. Spiegler macht auch immer wieder Rabatt Aktionen

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  9. #9

    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    10
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Zitat Zitat von lullaby Beitrag anzeigen
    Hallöchen,

    Ich habe mir vorgenommen, etwas mehr zu investieren und auf Stahlflex zu gehen, um hoffentlich ganz lange Ruhe zu haben.
    Meiner Meinung nach ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Stahlflex länger hält als herkömmliche Bremsleitungen aus Gummi. Es hat einen Grund warum kein OEM auch bei den Supersportwägen solche Leitungen verbaut: Sie sind wesentlich anfälliger und brauchen regelmäßige Inspektion.
    Das ist kein Problem bei Motorsportfahrzeugen oder Tracktools, aber für ein Straßenfahrzeug nicht optimal.

    Wenn man nicht regelmäßig auf der Rennstrecke fährt sehe ich keinen Vorteil von Stahlflexleitungen.

    Siehe z.B. https://www.youtube.com/watch?v=csV5...el=savagegeese

  10. #10

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 30
    Mahlzeit,

    Der Bursche in dem Video ist ja schon echt überzeugend... Jetzt bin ich dich tatsächlich am zweifeln, ob Stahlflex-Bremsschläuche überhaupt das richtige sind...
    Hmpf.

  11. #11

    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    .
    Beiträge
    72
    Danke Dank erhalten 14 in 10 Posts  Bedankt 21
    Hallo,

    wie er im Video sagt, ist korrekte Installation notwendig. Haben die Zubehör-Bremsschläuche eigentlich die Haltungen so schön wir original? Die verdrehbaren Stutzen von Spiegler finde ich gut.

    Am NA brauche ich es nicht, da ist das Pedal fest genug. Aber bald sind sie 30 Jahre alt. Am Motorradliegen Welten zwischen einem ausgeleiterten, alten Gummischlauch und einem Stahlflex-Bremsschlauch.

    Brigitte

  12. #12

    Registriert seit
    23.08.2020
    Beiträge
    137
    Danke Dank erhalten 18 in 10 Posts  Bedankt 0
    Ja, habe vorm Brexit gekauft, das stimmt, daran habe ich nicht mehr gedacht, ach war das schön, als man noch günstig in GB bestellen konnte, da war fast alles fürs Auto billiger...

    Also meine waren 1:1 wie originale, alle Halter aus Edelstahl dran, Länge identisch.
    Einbauen, entlüften, Fahren, nochmal entlüften, glücklich sein.

  13. #13

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 30
    Aktuell gibt es übrigens 20% bei Spiegler auf die Schläuche.
    Somit kosten Sie nur noch 103 Euro für den NA und mit Versand dann 110.

    Viele Spaß beim Kauf.
    Ich habe mich jedenfalls jetzt dafür entschieden.

  14. #14
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.029
    Danke Dank erhalten 384 in 304 Posts  Bedankt 463
    Hmm. Gerade geguckt, bei Spiegler bekommt man die Fittinge nur in Edelstahl.

    Gibt es dazu Erfahrungen, sind Reaktionen mit unedleren Metallen denkbar?

    Bei Ralf Schmitz Bremsenteile hat man mit den Evolity-Schläuchen die Auswahl, Fittinge verchromt, Edelstahl oder Messing.
    Werden von Fischer Hydraulik produziert, sofern sich das nicht geändert hat.

    Weiß jemand mehr?

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  15. #15
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.194
    Danke Dank erhalten 76 in 58 Posts  Bedankt 66
    Zitat Zitat von lullaby Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    Der Bursche in dem Video ist ja schon echt überzeugend... Jetzt bin ich dich tatsächlich am zweifeln, ob Stahlflex-Bremsschläuche überhaupt das richtige sind...
    Hmpf.

    Hi!

    Alle meine NA haben Stahlflexleitungen. Das vorab.

    Frage: Lohnt das? Mein Fazit: eigentlich nein. Wirklich, den Unterschied fühle ich nicht wirklich.

    Dinge, die sich nach meinem Empfinden an der NA-Bremse eher lohnen:

    • Ferodo DS Performance Bremsbeläge - nochmals schönen Dank hier an die Forumskollegen fürs Überzeugen, die sind wirklich ein spürbarer Fortschritt.
    • Bremsenupgrade auf die größere Anlage des Facelift NA, sofern nicht eh schon verbaut
    • Unterlegscheiben-Mod am Bremskraftregler (siehe Forums-Suche für Details, aber Obacht, böse illegal)
    • Gangbar halten, bzw. wieder machen, der Gleitbolzen


    Dinge, die ich bereue an der Bremse:

    • Greenstuff-Beläge (der letzte Scheiß, ernsthaft!)
    • No-Name Bremsscheiben
    • Falsches Einbremsen - damit ruiniert man die besten Komponenten direkt nach dem Verbau. Fragt nicht woher...



    Grüße
    Christian

  16. #16
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.767
    Danke Dank erhalten 23 in 17 Posts  Bedankt 70
    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    [*]Unterlegscheiben-Mod am Bremskraftregler (siehe Forums-Suche für Details, aber Obacht, böse illegal)
    Ich kann mir vorstellen, um was es geht, hab aber davon noch nie gelesen. Kannst du das mal verlinken?
    CU Oliver


  17. #17
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    4.584
    Danke Dank erhalten 145 in 115 Posts  Bedankt 316
    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Frage: Lohnt das? Mein Fazit: eigentlich nein. Wirklich, den Unterschied fühle ich nicht wirklich.
    Zu wenigstens den immer gern angesprochenen *früheren Bremspunkt* kann ich so auch nicht nachempfinden oder bestätigen. Ansonsten bremst es jedenfalls echt gut allerdings nicht (wie hier schon erwähnt wurde) zu vergleichen mit Stahlflex auf dem Motorrad.... da ist nämlich eine spürbare Verbesserung zu merken

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  18. #18
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.388
    Danke Dank erhalten 335 in 248 Posts  Bedankt 555
    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen, um was es geht, hab aber davon noch nie gelesen. Kannst du das mal verlinken?
    Ici:
    https://mx-5.de/forum/showthread.php...t=bremsbalance
    Jörg

  19. #19
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.029
    Danke Dank erhalten 384 in 304 Posts  Bedankt 463
    Also zeitweise hatte ich den direkten Vergleich:
    NA mit Ferodo-Performance-Belägen und Stahlflex gegen den anderen NA mit Serien-Ausstattung.

    Zumindest einmal habe ich die Serien-Ausstattung in den Fading-Bereich gebracht, Timmelsjoch bergab beim Versuch, an einem Moppetfahrer dranzubleiben.
    Die Ferodos sprechen gefühlt spontaner an und ich würde behaupten, dank Stahlflex ist der Druckpunkt so hart, dass man die Bremskraft nur noch durch Fußkraft moduliert, ohne dass sich dabei das Pedal nennenswert bewegen muss.

    Könnte aber auch sein, dass einmal richtig gut Entlüften an der Bremsanlage den entscheidenden Unterschied macht.
    Aber ich würde nicht ausschließen wollen, dass weiche Gummischläuche einen "teigigen" Druckpunkt zur Folge haben.

    Ich mag meine Bremse. Sofort "da", vertrauenserweckender Druckpunkt, tolles Feedback und bei meiner Fahrweise noch kein Fading erlebt.

    Zum Tuning per Unterlegscheiben sei gesagt, dass die fahrerischen Skills da sein müssen.
    Wenn man's bei der Bremskraft hinten übertreibt und sich von einer überbremsenden Hinterachse überraschen lässt, das kann auch schiefgehen.
    Andererseits soll es routinierte Fahrer geben, die es genau so wollen, weil es ihnen hilft, wenn sie schon halb quer in die Kurve reinbremsen können.

    Hmm. Mal an die eigene Nase fassen. Wann war man eigentlich das letzte Mal beim Sicherheitstraining?

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  20. #20
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.194
    Danke Dank erhalten 76 in 58 Posts  Bedankt 66
    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen, um was es geht, hab aber davon noch nie gelesen. Kannst du das mal verlinken?
    Hier hatte ich meine Erfahrungen dazu geschrieben. Bin übrigens bei 2x 1,6er Scheiben geblieben. Passt. Mittlerweile sind alle meine NA so modifiziert. Alle Fahrzeuge dabei ohne ABS, das ist wichtig zu wissen, da diese Fahrzeuge hinten am wenigsten bremsen. Auch hierzu findet man im miata.net relativ viel, teils sehr alten, Input.

    https://mx-5.de/forum/showthread.php...nterlegscheibe

    Als Scheiben hatte ich eine Edelstahlscheibe von Würth genutzt, die hatte wohl einen ID von Ø7,4mm. Wenn ich nach deren Artikelnummer heute suche scheint es die aber nicht mehr zu geben, zumindest nicht bei Würth. Ich müsste davon aber noch knapp 100 Stück haben (war ein 100er Pack), wenn Du was brauchst schreib' mich an, kann ich Dir als Brief zusenden. Muss sie aber erst mal suchen

    Edit: doch noch gefunden, hat heute eine andere Artikelnummer da andere Verpackungseinheit: https://eshop.wuerth.de/Flache-Schei...sku/de/DE/EUR/

    Grüße
    Christian
    Geändert von Itte (02.12.2021 um 08:24 Uhr)

  21. #21

    Registriert seit
    19.09.2021
    Ort
    D-52249
    Beiträge
    1
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Kann denn noch jemand was zu den Schläuchen von I.L. sagen? Hab mir die letztens mal mitbestellt.

  22. #22
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.029
    Danke Dank erhalten 384 in 304 Posts  Bedankt 463
    Zitat Zitat von kante162 Beitrag anzeigen
    Kann denn noch jemand was zu den Schläuchen von I.L. sagen? Hab mir die letztens mal mitbestellt.
    Kuck Dir doch mal die ABE genauer an. Daraus sollte hervorgehen, wer sich da als Hersteller registriert hat.
    Loud pipes save lives.

Ähnliche Themen

  1. Stahlflex Kupplung
    Von tekvar im Forum Technik Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 14:17
  2. Stahlflex Bremsleitung
    Von firefred112 im Forum Technik Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 12:21
  3. Stahlflex Bremsleitungen und gel. Bremsscheiben v
    Von Joker Man im Forum Technik Serie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 15:36
  4. Umbau auf Stahlflex - Bremsleitungen
    Von redmx5 im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2003, 09:37
  5. Stahlflex, gelochte Scheiben und Green Stuff...
    Von Andreas im Forum Technik Serie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.03.2002, 19:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •