Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von imyf
    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    53111
    Beiträge
    89
    Danke Dank erhalten 33 in 16 Posts  Bedankt 7

    Motorsimulation mit Lotus Engine Simulation

    Hi,

    ich beschäftige mich aktuell mit der Motorsimulation um herauszufinden, welche Umbauten gewisse Effekte bewirken. Vielleicht hat ja jemand Lust es auch mal zu probieren, zu verbessern, etc.

    Die Software gibt es hier: https://www.lotusengineering.com/engineering-software/ - Direktlink: https://www.lotusengineering.com/con...tware_2020.exe

    Ich habe mal ein Modell eines 1,8l BP4W erstellt mit RB Krümmer, HJS Kat und offenem 63,5 mm Rohr , das hängt hier dem Post an.

    Um loszulegen, muss das Modell in die Software geladen werden. Dann startet man den Solver über die Rakete (Simulation Solver Control) in der oberen Symbolleiste und wählt in einem beliebigen Speicherort eine mrs und prs Datei. Hier werden die Ergebnisse der Simulation zwischengespeichert. Klickt man in diesem Fenster dann unten auf die Rakete, rechnet das Modell durch und bietet ein Fenster mit vielen Checkboxen. Davon markiert man die Load Text Results und Load Graphics Results (.mrs). Anschließend kann man in der oberen Symbolleiste das Balkendiagramm (Result Graph) anklicken und sich die Simulationsergebnisse anschauen.

    engine sim.png

    Modell:
    bp4w na.zip

  2. #2
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.198
    Danke Dank erhalten 54 in 38 Posts  Bedankt 15
    Hi,

    das kannte ich noch nicht, schaue ich mir aber mal an. Danke für den Link!
    Hast du da erstmal vom BP Motor eingegeben was Fakt ist und diese Ergebnisse kamen raus oder hast du da schon an diversen Stellen "geschraubt" um auf dieses Ergebnis zu kommen? 107 kW bei 6000 U/min scheint jetzt nicht so weit von der Wahrheit weg zu sein...

  3. #3
    Avatar von imyf
    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    53111
    Beiträge
    89
    Danke Dank erhalten 33 in 16 Posts  Bedankt 7
    Ne, geschraubt is da noch nix. Einfach mal die BP4W Nockenwellen, 33mm Einlass, 28mm Auslass, 3,8L Plenumvolumen (geschätzt) und eben die Rohrlängen / Durchmesser / Kat reingeschmissen. Zylinderkopf mal die "high-flow" Ports gewählt und bei den Nockenwellen die schnelle Rampe. Kann man sicherlich weiter optimieren, bei den Mighty5s oder den Nutz hat ja jmnd die Köpfe geflowt und vermessen

Ähnliche Themen

  1. NB: Check Engine-Leuchte
    Von Ranger44 im Forum Technik Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 10:11
  2. NA -engine check- leuchtet
    Von Kirky80 im Forum Technik Serie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 13:58
  3. "check engine" Kontrolleuchte ...
    Von miatarider im Forum Technik Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 16:22
  4. miata : "engine check" blinkt und leuchtet dann
    Von cojo im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2002, 16:09
  5. "engine check" bei "lauwarmem" motor
    Von robertus koppies (Gast) im Forum Technik Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2002, 10:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •