Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    17.01.2022
    Beiträge
    10
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 3

    Unhappy Unterboden zu verrostest? Verschrotten?

    Moin,

    im August steht der TÜV an, eine Werkstatt bei der ich meine vorderen Längsträger machen lassen wollte, meinte es lohnt sich gar nicht, da der Unterboden viel zu stark verrostet ist und sprach von kosten von über 10.000€, dass der Wagen 2020 nie hätte den TÜV bestehen können und der Prüfler vermutlich geschmiert war, rechtlich ist da laut meiner Rechtsschutzversicherung nicht viel zu machen.

    Deswegen wollte ich fragen, ob mir ein paar Leute Erfahrungen, Fotos von ihrem Unterboden schicken oder mich beraten können damit ich einschätzen kann, was ich mit meinem NBFL machen soll (alles bis aufm Unterboden ist in einem sehr guten Zustand, auch die Schweller von innen)

    Hier sind Bilder meines Unterbodens:
    rost.zip



    Vielen Dank und LG

  2. #2

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.226
    Danke Dank erhalten 93 in 77 Posts  Bedankt 103
    Das sieht echt übel aus. Ich frage mich, wie beim Unterboden die Schweller noch gut sein können.
    Selbst selbermachen lohnt angesichts des Aufwands nicht, und hinterher steckt der Gammel immernoch in den Ritzen und Spalten.
    Wirtschaftlicher Totalschaden bei einem NB, befürchte ich.

  3. #3
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.640
    Danke Dank erhalten 400 in 289 Posts  Bedankt 630
    Hab' schon Schlimmeres gesehen.

    Ist halt reichlich Arbeit, aber nicht für 10 T€.

    Andere Werkstatt?
    Jörg

  4. #4

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    576
    Danke Dank erhalten 47 in 39 Posts  Bedankt 9
    Also für eine Werkstattarbeit wäre mir das zu umfangreich. Als Selbstmacher könnts klappen, alles erst mal richtig freilegen und dann entscheiden. Neben den vorderen Längsträgern (teuer) wären (laut Bilder) vermutlich auch min. die Außenschweller dran (nochmal teuer). Ich glaub, da kommst Du mit einer Neuanschaffung besser weg. Wie wurde der denn betrieben? Mein NA sah nach mehreren Winterjahren (Mittelgebirge, Salz) auch nicht gut aus, aber dagegen wirkt er ja noch neu.

  5. #5

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    637
    Danke Dank erhalten 63 in 52 Posts  Bedankt 4
    Und das ist jetzt ja nur das, was Du jetzt siehst… 3 Flöhe auf Katze gefunden heißt 300 in der Wohnung oder so

    Carsten

  6. #6
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.640
    Danke Dank erhalten 400 in 289 Posts  Bedankt 630
    Zitat Zitat von Tester Beitrag anzeigen
    Mein NA sah nach mehreren Winterjahren (Mittelgebirge, Salz) auch nicht gut aus, aber dagegen wirkt er ja noch neu.
    Das ist halt ein NB.
    Jörg

  7. #7

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    576
    Danke Dank erhalten 47 in 39 Posts  Bedankt 9
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Das ist halt ein NB.
    Ja, aber mein NB läuft auch das ganze Jahr, wobei ich Salzfahrten meide. Die Rostnarben am Außenschweller (unten) sind schon arg heftig. So sehen Stahlteile von Weltkriegsbunkern in der Nordsee aus

  8. #8
    Avatar von imyf
    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    53111
    Beiträge
    75
    Danke Dank erhalten 32 in 15 Posts  Bedankt 5
    Wenn die Längsträger im Motorraum noch TOP sind, dann kann man es sich überlegen, sonst ist es IMHO zu viel. 10k - dafür kauf ich ja mindestens drei gute 1.6er oder zwei gute 1.8er - jaja angeblich geht das nicht für diesen Preis, habe aber selber schon genug davon für den Freundeskreis gekauft und ich weiß wo der Rost zu suchen ist

  9. #9
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.678
    Danke Dank erhalten 172 in 146 Posts  Bedankt 28
    Siehe obersten Post, überall ist der Rost, evtl Briefmarken schweissen für nochmal 2 Jahre oder gleich abgeben ins Ausland. deine Werkstatt hat anscheinend auch Oldtimer in Arbeit, dann werden sie Briefmarken ablehnen..


    Grüße
    Geändert von Oggy (16.05.2022 um 12:52 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 10:39
  2. [NB⁄NBFL] (NBFL) Vier unlackierte Stellen am Unterboden
    Von mxstefan im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 08:32
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 22:58
  4. Wie Salz vom Unterboden entfernen?
    Von Klaus_MX5 im Forum Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 21:19
  5. unterboden ausbessern: womit?
    Von engine0815 im Forum Allgemeines
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 21:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •