Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    RLP, DE.
    Beiträge
    65
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 5

    NB: Zündkerzenkabel von Bosch zu kurz - wie das?

    Moin zusammen.

    Es hat den kleinen Hüpfer (1,6l 16V NB) meiner Holden wieder mal erwischt.

    Wie so oft, starten auf 3 Töpfen (der 4. Zylinder macht nichts), Zündaussetzer...das Übliche eben.
    Nach dem ich den Mist nun zwei mal mit NGK BKR6E-11 Kerzen, den schönen blauen NGK 9856 Kabeln und natürlich den/der I.L. Motorsport Zündspule durchgemacht hatte, wollte ich es mal mit Bosch BOSCH FR78X SUPER 4 Zündkerzen, den BOSCH 0986356742 Zündleitungen, nebst Zündspulen die weder von Mazda noch I.L. Motorsport stammen, probieren.

    Wenn jemand eine Bezugsquelle für die Zündspulen zum erträglichen Preis hat, wäre es nett wenn er(sie es mir mitteilen würde.
    Vorab hatte ich versucht zu testen ob die Sache gegessen ist wenn ich erst mal die Bosch Zündkabel antecke und danach den Lauf teste.
    Ups, die Teile sind zu kurz, ca. 4mm kürzer als die NGK und halten somit nicht auf den NGK Kerzen.

    Hatte schon mal jemand dieses Problem?
    Es steht auch nirgends, dass zu den Bosch Zündkabeln zwingend Bosch Kerzen zu verwenden sind.
    Wäre auch seltsam wenn die länger als die NGK wären

    LG

  2. #2
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    1.008
    Danke Dank erhalten 157 in 100 Posts  Bedankt 248
    Also an der Zündspule würde ich nicht sparen. Nimm original mazda oder ngk. Kabel und Kerzen sind Verschleißteile. Grad bei unseren Motoren, die liegen da oben drauf und werden sehr heiß.
    Kabel und Kerzen würde ich auch nur ngk verbauen. Die kack il Kabel haben bei nem Kumpel nicht mal 1000km gehalten. Je günstiger du einkaufst, desto öfter wird das Problem auftreten.

  3. #3
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.424
    Danke Dank erhalten 474 in 375 Posts  Bedankt 552
    Persönliche Beobachtung:
    Selbst bei deutschen Autos, genauer, Alt-Benzen und Alt-BMWs, wo man früher serienmäßig Bosch drin hatte, selbst da wird heute lieber NGK eingebaut.
    Vielleicht nicht jeder, aber doch erstaunlich viele.

    Und beim MX-5 käme ich erst recht nicht auf die Idee, freiwillig Bosch reinzuschrauben.
    Okay, einmal hatte ich Bosch-Kerzen im 1.8er-NA drin, ging schon, aber ständig das Teufelchen auf der Schulter, das gehört so nicht.

    Ich würde einmal in den sauren Apfel beißen und mir eine originale Spule holen.
    Ist ja nicht so, dass hier jeder mit Zündproblemen geplagt ist, hat man das, dann liegt was im Argen.
    Original gehört das jedenfalls nicht so ...
    Loud pipes save lives.

  4. #4
    Avatar von miata1990
    Registriert seit
    31.07.2012
    Ort
    37081
    Beiträge
    83
    Danke Dank erhalten 4 in 4 Posts  Bedankt 2
    Bei Daparto gibt es die einzelnen Coils von Hitachi ohne den Rahmen und Kabel für 99 € das Stück. Preislich also ähnlich wie die IL Spule. No-Name Coils kriegst du für 40 € das Stück auch bei Daparto. Einfach mit der Teilenummer suchen.

  5. #5
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    2.980
    Danke Dank erhalten 228 in 171 Posts  Bedankt 396
    Im MC-Forum konnte man früher bei unrund laufenden Motor & Co oft relativ schnell eine Ferndiagnose machen: Bosch Zündleitungen & -kerzen. War erstaunlich zuverlässig und begrenzt also nicht nur auf die "kleinen Hüpfer".
    Wenn nicht NGK, dann Denso.

    Zu günstigen Nachbauzündspulen ist hier vor kurzem ein Video der Autodoktoren aufgetaucht. Da wurde wohl seitens des Hersteller der Nachbauspule bei einer der Spulen ein Leitungspärchen vertauscht. Vor dem Einbau dort also Augen auf!

    Edit:
    Einem Kameraden - ich glaube es war ein MX-3 - haben die Bosch-Zündkerzen so schlecht geschmeckt, dass er auf der Autobahn eine ausgespuckt hat...

  6. #6
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.709
    Danke Dank erhalten 413 in 302 Posts  Bedankt 642
    Mit NGK (beste Wahl) und mit Bosch (NO!!) gab's das Problem, also liegt der Hase woanders im Pfeffer und schnalzt.

    Hier mal das bereits angesprochene Video, einfach mal die Steckerfarben prüfen:

    https://www.youtube.com/watch?v=yd8Z09_s5jk
    Jörg (Kürschrauber)

  7. #7
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.424
    Danke Dank erhalten 474 in 375 Posts  Bedankt 552
    Was hat das Auto denn für ein Fahrprofil?

    Da war doch was mit
    Knallgasfraktion -> NGK BKR6E-11,
    Blümchenpflücker -> NGK BKR5E-11.

    Denkbar, dass die 6er nicht ihre Reinigungstemperatur erreicht und zum Verrußen neigt?

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  8. #8

    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    RLP, DE.
    Beiträge
    65
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 5
    Hallo zusammen.

    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Dann würde ich sagen, Glück im Unglück.
    Die Bosch Kerzen habe ich noch nicht verbaut und die Bosch Zündkabel, bis auf das Kabel von Zylinder 4 welches eh keinen Halt auf der alten, im Moment noch verbauten NGK Zündkerze auch nicht - kann ich also zurück geben.

    Was das Video anbelangt, das habe ich zufälligerweise vor ca. 4 Wochen geschaut.
    Da soll einer mal drauf kommen, gerade wenn ein Neuteil vorher von einer "Fachfirma" eingebaut wurde.

    Naja, was Kabelbäume, elektrische Schaltpläne und verbaute Elektronik beim von MX-% anbelangt, bin ich eh gebranntes Kind.
    Einfach mal hier von meiner Qdysee mit diesem elendigen "Klimaverstärker" bei meiner Klimanachrüstorgie hier im Forum lesen.

    @HansHansen
    Da werde ich ihr wohl NGK BKR4E-11 einbauen müssen, sofern es die gibt.
    Wenn es nicht so blöd ausschauen würde, würde sie ein Bügel hinten anbringen und dem MX-5 schieben
    Die Frau fährt (rollt) 22km auf die Arbeit und wieder zurück, das wars.
    Alle 2 Monate muss ich den MX-5 ausfahren um den frei zu blasen

    Was die deutschen Autos anbelangt die auf NKG o.ä. umgerüstet werden und ach so toll laufen.
    Meinen damaligen 16V Corrado wollte ich mal etwas Gutes tun und hatte ihm erst Beru und danach NGK für jeweils ca 3000km spendiert da die verbauten Bosch nicht mehr am Markt waren.
    In beiden Fällen war das gar nicht schön und er verbrauchte direkt auch gleich 2l mehr.
    Irgendwo im Netz fand ich dann zufällig einen der eine Werstatt aufgelöst hatte und der hatte noch eine ganze Kiste Bosch F6 DSR.
    Als ich die wieder eingeschraubt hatte war die Welt wieder in Ordnung.
    Der Witz, diese Kerze war nicht mal für den 16V Corrado bei VW zugelassen/gelistet.

    Nach 22 Jahren, mit 245Tkm ohne Motor oder Zylinderprobleme habe ich ihn dann verkauft.
    Ein Fehler wie sich die letzten beiden Jahre herausgestellt hat.

    VG
    Geändert von Zonk666 (03.08.2022 um 21:12 Uhr)

  9. #9
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.424
    Danke Dank erhalten 474 in 375 Posts  Bedankt 552
    Bittesehr:
    https://boot-und-motor.de/shop/produ...bkr4e-11-71484
    Aber dann dürftest Du ihn wohl nicht mehr mit Knallgas freifahren. Ich würde erstmal die 5er ausprobieren.

    Kann sein, dass ich die rosarote NGK-Brille aufhabe, aber wenn Dein Corrado gut mit Boschingers performt hat, die da eigentlich nicht reingehören, ich denke, von NGK hätte es auch was passendes gegeben, hätte man eben Experimente machen müssen.

    Beim MX-5 gibt es auch eine Fraktion, die lieber NGK ZFR6F-11 fährt. Da ragt die Elektrode etwas weiter in den Brennraum.
    Wird auch gerne als "Extended Reach" bezeichnet.
    Analog könnte man für Schleichfahrten dann über NGK ZFR5F-11 nachdenken.

    Jedenfalls denke ich, dass wohl die 6er die falsche Kerze sein wird.

    Grüße
    HansHansen

    PS
    Vorsicht, wenn man die Wärmewerte auf Bosch übertragen wollen würde:
    NGK und Bosch zählen die Nummern in unterschiedliche Richtungen rauf und runter.
    Loud pipes save lives.

  10. #10
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.661
    Danke Dank erhalten 127 in 95 Posts  Bedankt 105
    Bosch Kerzen haben mich in 20 Jahren, die ich mich aktiv mit KFZ beschäftige (sowohl beruflich, als auch privat) gelehrt, dass man die Finger davon lässt.
    Bei meinem S50 schreibt BMW ne Bosch als Standardkerze vor. Blöderweise verußen die Dinger schneller, als man gucken kann. Lösung: Man nimmt die NGK vom Facelift Modell, sind Platinkerzen, verußen tut da auch nix mehr.

    Wie viele Hundert Bosch Kerzen hatte ich in der Hand, die wir dann gegen NGK (meist hatte man immer die Wahl vom Hersteller) getauscht haben und Probleme aus der Welt geschafft haben.
    I6 ITB S50B30

  11. #11
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    1.008
    Danke Dank erhalten 157 in 100 Posts  Bedankt 248
    Corrado hat was. Glaube diese vr6 Motoren waren zwar empfindlich aber ganz geil.
    "Auto XY verkauft, ein Fehler, wie sich später heraus gestellt hat." Oliver, das klingt wie der Titel deiner Biographie

  12. #12
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.424
    Danke Dank erhalten 474 in 375 Posts  Bedankt 552
    Ach ja, Corrado, ist da nicht jeder ein Kompromiss?

    VR6: Thermisch problematisch, hoher Verbrauch, schwerer Motor, kopflastiges Auto.
    G60: Wäre ein schöner Kompromiss, Ersatzteile für Lader wird schwierig, wird teilweise auf andere Lader umgebaut
    16V: Vermutlich der stabilste Motor aber am wenigsten Leistung.

    Trotzdem ein tolles Auto, ich kann ihn als Klassiker akzeptieren. Aber Frontkratzer, will man das?

    Nix für ungut
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  13. #13
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    1.008
    Danke Dank erhalten 157 in 100 Posts  Bedankt 248
    Ist doch vw Baukasten. Da kann man bestimmt auf quattro oder 4motion umbauen

  14. #14
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.661
    Danke Dank erhalten 127 in 95 Posts  Bedankt 105
    Zitat Zitat von InKoelngibtskeinWinter Beitrag anzeigen
    Ist doch vw Baukasten. Da kann man bestimmt auf quattro oder 4motion umbauen
    Jo, Kumpel meines Ex Chefs hatte nen Allrad drin, AFAIK ausm Golf III. Karre war auch n aufgeblasener VR6. Ging aber nur geradeaus und hatte ständig Probleme mit der ganzen Abstimmung vom Motor.
    I6 ITB S50B30

  15. #15
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-593..
    Beiträge
    13.392
    Danke Dank erhalten 259 in 187 Posts  Bedankt 36
    Zitat Zitat von InKoelngibtskeinWinter Beitrag anzeigen
    Corrado hat was. Glaube diese vr6 Motoren waren zwar empfindlich aber ganz geil.
    "Auto XY verkauft, ein Fehler, wie sich später heraus gestellt hat." Oliver, das klingt wie der Titel deiner Biographie
    Auf Deine Cheeseburger mache ich nächstes Mal Mayo


    Zum Thema. Wir hatten an Claudias Miata vor zwei Jahren die Kabel getauscht, waren welche von ebay. Irgendwann nach Radiotausch Brummgeräusche in den Lautsprechern. Ich habe Massekabel gelegt, Stecker getauscht, Kabel verlegt. Nichts. Vor ein paar Wochen dann haben wir die Kabel turnusgemäß getauscht, diesmal gegen NGK. Brummgeräusche waren sofort Geschichte.
    Geändert von Oliver (03.08.2022 um 22:20 Uhr)
    Grüße Oliver

  16. #16
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.424
    Danke Dank erhalten 474 in 375 Posts  Bedankt 552
    Zitat Zitat von InKoelngibtskeinWinter Beitrag anzeigen
    Ist doch vw Baukasten. Da kann man bestimmt auf quattro oder 4motion umbauen
    Vor kurzem hab ich hier im Forum gelernt, die VAG-Produkte mit Quermotor und Haldex, die fahren sich wie Frontkratzer mit Traktionshilfe.
    Längsmotor-Audi mit Zentraldiff, das 60% nach hinten schaufelt, das soll sich ganz nett fahren.
    Hat aber wieder den Nachteil, der Motor ist vorderhalb der Vorderachse verbaut, das Ding schiebt wie ein Panzer geradeaus.

    Hab selber mal an einem Fahrtraining teilgenommen, da waren BMW M4 und Audi S5 anwesend.
    Auf den ersten Blick denkste, gleiches Auto, andere Marke.
    Bis dann der Audi mal in der Kurve geradeaus einen Ausflug ins Grüne ...

    Ich hab nach wie vor das Vorurteil, Fahrspaß können sie bei VAG nicht.
    Okay, jetzt hat man Porsche, mal sehen, ob sie das auch versauen.

    Nix für ungut, persönliche Meinung.
    Loud pipes save lives.

  17. #17

    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    RLP, DE.
    Beiträge
    65
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Ach ja, Corrado, ist da nicht jeder ein Kompromiss?

    VR6: Thermisch problematisch, hoher Verbrauch, schwerer Motor, kopflastiges Auto.
    G60: Wäre ein schöner Kompromiss, Ersatzteile für Lader wird schwierig, wird teilweise auf andere Lader umgebaut
    16V: Vermutlich der stabilste Motor aber am wenigsten Leistung.

    Trotzdem ein tolles Auto, ich kann ihn als Klassiker akzeptieren. Aber Frontkratzer, will man das?

    Nix für ungut
    HansHansen
    Zur Info.
    Es gab, ab 1994 glaube ich, auch noch den Corrado 8V mit 116PS

    Unter allen war der 2.0 16V der Vernunft Corrado.
    G60 waren ständig die Lader fertig, VR6 soff einfach zu viel, 8V ....naja...

    Weil hier einige von Frontkratzer schreiben.
    Jo, das mag sein.
    Genau daher hab ich mir, da aus dem kleinen Hüpfer einfach "herausgewachsen", im März von einem sehr guten Freund ein BMW E46 Cabrio 330Ci der schon 2 Jahre in seinem Hof stand, für 500€ übernommen.
    Nach zwei Monaten schrauben war der schwarze Panther dann wieder auf der Straße, übrigens mit Bosch Zündkerzen .

    O.k., nervig ist, wenn ich durch Mannheim fahre die schwarze Wollmütze mit Halbmond aufziehen zu müssen und an jeder Ampel "Ey Alder!, willsu renne oder was" rufen zu müssen.
    Aber, Gott sei Dank muss ich da nicht oft hin

    Wenn ich natürlich Bock auf Go-Kart habe, dann zwänge ich mich auch in den kleinen Hüpfer

    VG
    Geändert von Zonk666 (04.08.2022 um 15:57 Uhr) Grund: Schreibfehler

  18. #18
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.661
    Danke Dank erhalten 127 in 95 Posts  Bedankt 105
    Zitat Zitat von Zonk666 Beitrag anzeigen
    Zur Info.
    Es gab, ab 1994 glaube ich, auch noch den Corrado 8V mit 116PS

    Unter allen war der 2.0 16V der Vernunft Corrado.
    G60 waren ständig die Lader fertig, VR6 soff einfach zu viel, 8V ....naja...

    Weil hier einige von Frontkratzer schreiben.
    Jo, das mag sein.
    Genau daher hab ich mir, da aus dem kleinen Hüpfer einfach "herausgewachsen", im März von einem sehr guten Freund ein BMW E46 Cabrio 330Ci der schon 2 Jahre in seinem Hof stand, für 500€ übernommen.
    Nach zwei Monaten schrauben war der schwarze Panther dann wieder auf der Straße, übrigens mit Bosch Zündkerzen .

    O.k., nervig ist, wenn ich durch Mannheim fahre die schwarze Wollmütze mit Halbmond aufziehen zu müssen und an jeder Ampel "Ey Alder!, willsu renne oder was" rufen zu müssen.
    Aber, Gott sei Dank muss ich da nicht oft hin

    Wenn ich natürlich Bock auf Go-Kart habe, dann zwänge ich mich auch in den kleinen Hüpfer

    VG
    Auch für den M54 im 330 gibts NGK Kerzen und damit rennt die Kiste besser.

    ..................mal ganz davon abgesehen, das der Motor andere Probleme hat.....
    I6 ITB S50B30

  19. #19

    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    RLP, DE.
    Beiträge
    65
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von Krischan Beitrag anzeigen
    Auch für den M54 im 330 gibts NGK Kerzen und damit rennt die Kiste besser.

    ..................mal ganz davon abgesehen, das der Motor andere Probleme hat.....
    Andere Probleme hatte, VANOS, DISA, diese elendigliche Saugstahlpumpe, Kurbelgehäuseentlüftung...alles getauscht bzw. mit modifizierten Teilen instandgesetzt.
    Ich habe in meinem Leben schon einige Autos, quer durch die Fabrikate (außer MB) gefahren, der M54 schnurrt so geschmeidig dass es eine wahre Pracht ist.
    Und, er lässt sich so schaltfaul fahren, da kannst du echt ein paar Gänge rauswerfen

    Ach ja, welche NGKs sollten das sein?

    VG

  20. #20
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.661
    Danke Dank erhalten 127 in 95 Posts  Bedankt 105
    Zitat Zitat von Zonk666 Beitrag anzeigen
    Andere Probleme hatte, VANOS, DISA, diese elendigliche Saugstahlpumpe, Kurbelgehäuseentlüftung...alles getauscht bzw. mit modifizierten Teilen instandgesetzt.
    Ich habe in meinem Leben schon einige Autos, quer durch die Fabrikate (außer MB) gefahren, der M54 schnurrt so geschmeidig dass es eine wahre Pracht ist.
    Und, er lässt sich so schaltfaul fahren, da kannst du echt ein paar Gänge rauswerfen

    Ach ja, welche NGKs sollten das sein?

    VG
    Die Standard NGK von BMW.
    I6 ITB S50B30

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 10:00
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 10:23
  3. BOSCH Carservice
    Von robert5865 im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2003, 09:34
  4. Zündkabel von Bosch für NB?
    Von MX5IN im Forum Technik Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2003, 20:15
  5. Zündkabel von Bosch
    Von diddl im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2001, 15:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •