Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1

    Nur 160-170 km/h?

    Hallo zusammen,

    wir haben ein NA von 1991 mit 116 PS.
    Dieser hat mehr PS als unser 323 f bg aber der f bg fährt an die 180 fast 190 mit guten Bediegungen.
    Beim NA kamen wir letztens nur bis 160 und mit Glück auf 170.

    Woran kann das liegen? Motor ist auf den ersten Blick trocken, lediglich die Ventilkappendichtung sollte mal getauscht werden, da drückt gering Öl raus aber nicht viel.

    Der Wagen stand beim Vorbesitzer unter einer Tanne und wenn wir den Lüfter anmachen fliegt öfters mal ein paar Geschenke vom Tannenbaum in den Innenbereich.
    Kann es sein, dass hier irgendwas verstopft ist oder ist die Geschwindigkeit normal? O:

    Würde mich über Hilfe sehr freuen, vor allem wenn man solche Dinge als Laie auch selber erledigen könnte

  2. #2
    Avatar von MarcoHL
    Registriert seit
    25.02.2017
    Ort
    Nähe LA
    Beiträge
    12
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Servus,
    Die Höchstgeschwindigkeit steht doch im Fahrzeugschein.
    Wenn der Wagen viel Kurzstrecke gefahren wurde, kann die schon msl runter gehen.
    Ab und an auf die Bahn und langsam mit mehr Gas fahren, dann geht ed meist wieder.
    Also nicht gleich Vollgas, sondern einige Kilometer(50) mit 120, dann 150. Das ein paar mal wiederholen. An mehreren Tagen.

    Den Luftfilter würde ich auch mal checken,/tauschen.

    Gruss
    Marco

  3. #3

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    605
    Danke Dank erhalten 50 in 41 Posts  Bedankt 9
    Der genannte 323 scheint mir schon vom C_w-Wert günstiger gestaltet, verwundert jetzt nicht unbedingt, dass er schneller ist.
    Die genannten 160- 170 km sind bei 116 PS aber schon wenig, das brachte mein 90 PS NA locker. Eine Fahrt sagt da aber nix aus.

    Grundsätzlich müsste man schauen, in welchem Zustand der Motor ist. Kann ja etliche Gründe haben: Wartung, Einstellung,
    Verschleiß!!!

  4. #4

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1
    Danke schon einmal für die Rückmeldungen.

    Ja vorher wurde die Kleine viel Kurzstrecke gefahren. Die Vorbesitzer hatten die Kleine nur im Sommer herausgeholt und dann immer nur für den Arbeitswegen und selten mal zum Einkaufen etc. Da wurden andere Fahrzeuge genommen. Somit wurden es vielleicht 5 KM pro Tag oder so insgesamt. Selten mal eine Strecke von 20 KM oder mehr.

    Ich selber fahre die Kleine jetzt noch bis Ende Oktober und das täglich so um die 20 - 30 KM zur Arbeit. Am Wochenende wird sie dann mehr bewegt aber auch keine Autobahn oder so.

    Werde das mal probieren mit dem steigern der Geschwindigkeit.

    An den Zündkerzen kann sowas ja eher weniger liegen, da diese ja nur die Zündung bezwecken oder (hatte mir hier jemand auf dem Flur gesagt ich soll die tauschen)?

  5. #5
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.289
    Danke Dank erhalten 93 in 73 Posts  Bedankt 90
    Zitat Zitat von MoshyJo Beitrag anzeigen
    wir haben ein NA von 1991 mit 116 PS.
    Eigentlich laufen die 115ps NA Tacho gute 200 Km/h...

    Welche Laufleistung hat Dein NA denn? Kannst Du aus den eventuell vorhandenen Wartungsunterlagen ersehen, wie alt der Zahnriemen ist und welche Werkstatt (Mazda, Freie)? den getauscht hat? Vermutlich sollte sich mal ein kundiger NA-Schrauber dein Gefährt ansehen.


    Grüße
    Christian

  6. #6
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.590
    Danke Dank erhalten 534 in 402 Posts  Bedankt 608
    Kann viele Gründe haben.
    Falsch aufgelegter Zahnriemen (passiert gerne), Kat zerbröselt, Mäusenest im Luftfilterkasten und und und...

    Bei meinem 1.8er wars der Luftmassenmesser.
    1.6er hat nen Luftmengenmesser, den würde ich für weniger anfällig halten.

    Wie schon gesagt, sollte mal jemand schauen, der die Autos kennt.
    Loud pipes save lives.

  7. #7
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    3.132
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 131
    Was auch Einfluss hat, Welche Reifen/Felgen-Kombination fährst du?
    Gemesen per Tacho oder GPS?

  8. #8

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Eigentlich laufen die 115ps NA Tacho gute 200 Km/h...

    Welche Laufleistung hat Dein NA denn? Kannst Du aus den eventuell vorhandenen Wartungsunterlagen ersehen, wie alt der Zahnriemen ist und welche Werkstatt (Mazda, Freie)? den getauscht hat? Vermutlich sollte sich mal ein kundiger NA-Schrauber dein Gefährt ansehen.


    Grüße
    Christian
    Er hat 165.000 KM runter. Nicht ganz jungfräulich mehr aber für den Motor eigentlich vollkommen in Ordnung. Zahnriem hatte er selber getauscht (Mazda Mechaniker über Jahre und später im Verkauf).
    Die restlichen Papiere kann ich bei der nächsten Gelegenheit bei ihm abholen, da ich noch weitere Ersatzteile von ihm bekomme wie Tür und Haube.

  9. #9
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.838
    Danke Dank erhalten 447 in 326 Posts  Bedankt 685
    Breite, schwere Räder, hängende Bremsen, alter Luftfilter, dickes Öl, alles zusammen ergibt eine Wanderdüne.
    Jörg (Kürschrauber)

  10. #10

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Kann viele Gründe haben.
    Falsch aufgelegter Zahnriemen (passiert gerne), Kat zerbröselt, Mäusenest im Luftfilterkasten und und und...

    Bei meinem 1.8er wars der Luftmassenmesser.
    1.6er hat nen Luftmengenmesser, den würde ich für weniger anfällig halten.

    Wie schon gesagt, sollte mal jemand schauen, der die Autos kennt.
    Wenn der Kat durch wäre, wäre doch die Lautstärke auch eine andere oder? Weil leise ist er.

    Luftfilterkasten könnte ich mal gucken. Wollte ich ggf. generell gegen was anderes tauschen.

    Danke dir


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Atlan_2000 Beitrag anzeigen
    Was auch Einfluss hat, Welche Reifen/Felgen-Kombination fährst du?
    Gemesen per Tacho oder GPS?
    Per Tacho war das. Reifen sind gute von Conti drauf und als Felge die standard Daisy.

  11. #11

    Registriert seit
    09.01.2022
    Beiträge
    24
    Danke Dank erhalten 18 in 5 Posts  Bedankt 1
    Hallo Moshylo,

    Zitat Zitat von MoshyJo Beitrag anzeigen
    ...

    An den Zündkerzen kann sowas ja eher weniger liegen, da diese ja nur die Zündung bezwecken
    oder (hatte mir hier jemand auf dem Flur gesagt ich soll die tauschen)?
    Natürlich kann es auch an den Kerzen liegen. Wenn die keinen guten Zündfunken hergeben, wird
    das auch nix mit Vmax.

    Aber diese ganze rumraterei ob Zündung, oder Sprit oder Luft oder sonst was bringt Dich hier nicht weiter.
    Da sind zu viele Möglichkeiten, warum Dein Auto nicht so will.

    Wenn Du keine oder nur geringe Ahnung hast - was nicht schlimm ist, weil viele keine nur eine geringe Ahnung
    haben (ich eingeschlossen) - dann hilft nur, dass sich das eine Fachwerkstatt mal anschaut, die Parameter prüft
    und dann gezielt die richtige Reparatur durchführt.


    Holla die Waldfee

  12. #12
    Avatar von baerenclan
    Registriert seit
    03.06.2020
    Ort
    D-71384
    Beiträge
    186
    Danke Dank erhalten 29 in 23 Posts  Bedankt 51
    200 km/h sollte er laut Tacho locker machen.
    Kerzen, Zündkabel, Luftfilter, Zündzeitpunkt erst mal prüfen. Wie sieht es mit dem Spritverbrauch aus?
    Eventuell mal an Motor-, Abgastester hängen.

    Gruß Marcus

  13. #13
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.289
    Danke Dank erhalten 93 in 73 Posts  Bedankt 90
    Zitat Zitat von MoshyJo Beitrag anzeigen
    Zahnriem hatte er selber getauscht (Mazda Mechaniker über Jahre und später im Verkauf).
    Die restlichen Papiere kann ich bei der nächsten Gelegenheit bei ihm abholen, da ich noch weitere Ersatzteile von ihm bekomme wie Tür und Haube.
    In diesem Fall würde ich den Vorbesitzer dann aber schon mal ganz gezielt danach befragen. Man erwartet von so einem Verkäufer doch wohl ein 1a Fahrzeug, oder? Ein NA mit 115ps auf Daisys ist nicht langsam, habe selbst so einen im Fundus. Wäre ich der Verkäufer würde ich mindestens anbieten, mit dir zusammen dem Problem auf den Grund zu gehen, alleine schon weil es mir peinlich wäre ein Auto mit Macke abzugeben.

    Kann natürlich auch sein dass der gute Mann ganz genau weiß, warum der NA keine volle Leistung mehr bringt und hat ihn deshalb verkauft. In die Leute kann man halt nicht reingucken...


    Grüße
    Christian

  14. #14
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    3.132
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 131
    Ist er Untenrum träge und macht ab dann plötzlich einen Leistungssatz?
    Hat der Vorbesitzer was zum Zahnriehmenwechsel gesagt?
    Wieviel Schlitze hat die Riemenscheibe unten an der Kurbelwelle?
    Wie läuft er im Leerlauf? Ruhig oder wackelt er?
    Wann war der Letze Öl, Luftfilter, Spritfilter, Kerzen Service?
    Wie alt sind die Zündkabel (schwarze Gummikabel oder Silikonkabel)
    Werden die hinteren Felgen beim fahren Heiß?
    Welcher und wie alter Sprit? E10 E5?

    Aber im Grunde ist wirklich alles Glaskugellesen, es gibt sehr viele Faktoren die hier reinspielen.

  15. #15
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.732
    Danke Dank erhalten 181 in 153 Posts  Bedankt 29
    Dach auf? Lampen hoch?

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  16. #16

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von Atlan_2000 Beitrag anzeigen
    Ist er Untenrum träge und macht ab dann plötzlich einen Leistungssatz?
    Hat der Vorbesitzer was zum Zahnriehmenwechsel gesagt?
    Wieviel Schlitze hat die Riemenscheibe unten an der Kurbelwelle?
    Wie läuft er im Leerlauf? Ruhig oder wackelt er?
    Wann war der Letze Öl, Luftfilter, Spritfilter, Kerzen Service?
    Wie alt sind die Zündkabel (schwarze Gummikabel oder Silikonkabel)
    Werden die hinteren Felgen beim fahren Heiß?
    Welcher und wie alter Sprit? E10 E5?

    Aber im Grunde ist wirklich alles Glaskugellesen, es gibt sehr viele Faktoren die hier reinspielen.
    Zahnriemenwechsel macht er sofort wenn er ein neues Auto kauft, egal ob der alte noch gut ist oder nicht. Daher ist der keine 25.000 KM alt.
    Allerdings wurde der Wagen in den 10 Jahren halt sehr wenig gefahren und wenn meistens nur kurze Strecke.
    Das mit der Riemenscheibe weiß ich nicht und müsste mich erstmal mit Bildern schlau machen wie das alles aussieht ^^ Bin da leider noch Laie und probiere mir immer mehr beizubringen. Alles aber ein wenig schwierig alleine und ohne Vorkenntnisse ^^
    Im Leerlauf läuft er ruhig. Beim starten, wenn er kalt ist dreht ein bisschen höher um warm zu werden, sollte aber normal sein. Wenn er dann warm ist, dreht er bei 1000, manchmal bisschen weniger aber sehr ruhig ohne gewackel.
    Öl wurde letztes Jahr gemacht und seit dem vom Vorbesitzer nur 400 km gefahren. Wenn ich den Ölstab herausnehme ist dieses also noch leicht gelblich und durchsichtig. Ölfilter wurde, denke ich zumindest, im selben Zuge gemacht. Den Rest weiß ich nicht. Zündkerzen und auch die Zündkabel wollte ich über die Winterpause generell einmal austauschen und verbessern.
    Felgen werden nicht heiß, also bremse schleift nicht.

    Da wir recht viel fahren, ist der Sprit immer wieder neu drinnen und tanken E5. E10 halte ich nicht so viel von und die alten Motoren vertragen das doch eh nicht so gut oder? Möchte da nichts falsches sagen^^


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
    Dach auf? Lampen hoch?

    Grüsse

    Als wir den Wagen ausgefahren sind waren die Lampen unten und das Dach zu Frauchen mag das nicht bei der Geschwindigkeit im Cabrio und dort ist es ja klar das dies abbremst

  17. #17
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-593..
    Beiträge
    13.571
    Danke Dank erhalten 307 in 217 Posts  Bedankt 90
    Ist er Untenrum träge und macht ab dann plötzlich einen Leistungssatz?
    Diesen Ansatz von Atlan_2000 würde ich mal verfolgen. Kommt der Motor unten rum etwas zäh aus dem Quark?

    Bei unserem ich glaube zweiten NA hatte Mazda den ZR gewechselt. Anschließend lief der bis in den mittleren Drehzahlbereuch sehr zäh, oben rum etwas besser und kam dabei nicht auf Höchstgeschwindigkeit. Direkte Nachschau bei Mazda ergab, ZR war beim Auflegen versetzt worden, d.h. die Nockenwellenräder standen falsch. Geändert, danach ein völlig anderes Auto. Drehfreudig und Höchstgeschwindigkeit problemlos zu errreichen.

    Deswegen würde ich auf Mazda und Mechaniker nicht unbedingt was geben.
    Braun? Kacke! - - Contenance!

  18. #18
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    3.132
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 131
    Schau dir auch unbedingt das Thema an wenn noch nicht geschehen!
    Gerade Zahnriemenwechsel können bei frühen 1.6ern kritisch sein.

    Viele Mazda Techniker haben lange nach der Zeit angefangen und kennen die Thematik nicht!
    Neuere Werkstatthandbücher geben hier das, für diesen Motor falsche Drehmoment vor.

  19. #19

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1
    Also im unteren Bereich läuft er super. Fährt zügig und schnell an und wenn er warmgefahren ist kriegt man ihn auch in paar Sekunden auf 100. Natürlich jetzt kein PS Bolide in 3 Sekunden

    Der Herr ist mittlerweile im Ruhestand und kümmert sich lediglich um den eigenen Bestand. Alles Mazdas und auch ein Ford den er auf Mazda umgebaut hat. Alle weit über 400.000 KM runter. Nur im Alter, so sagt er, benötigt er die kleineren Sportwagen nicht mehr.

    Aber ihr habt mir sehr geholfen, gewisse Dinge werde ich selber nach und nach einmal auswechseln wie die Zündkerzen und auch die Kabel dafür. Im Anschluss werde ich den einmal zu einer Werkstatt bringen oder zumindest zu jemanden der sich gut mit den Autos auskennt und drüber gucken lassen.

    Das Ende der Saison kommt ja immer Nähe und über den Winter möchten wir den noch einmal gut aufarbeiten :3

  20. #20

    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    .
    Beiträge
    94
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 0
    Moin,

    meine beiden 115PS NA liefen beide die schon genannten 200 Tacho.
    Mit Dach ohne Licht sind die Dinger am schnellsten.

    Gruß Reinhard

  21. #21
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.590
    Danke Dank erhalten 534 in 402 Posts  Bedankt 608
    Zitat Zitat von MoshyJo Beitrag anzeigen
    Wenn der Kat durch wäre, wäre doch die Lautstärke auch eine andere oder? Weil leise ist er.
    Also, selber habe ich jetzt den zweiten NA und bei beiden durfte ich den Kat tauschen.
    Gerne verschleißen die Zündkabel, ein Wechselintervall ist hier nicht vorgesehen.
    Ob jeder rechtzeitig die Zündkerzen tauscht, steht auf einem anderen Blatt.
    Wenn unverbrannter Sprit in den Kat gelangt und dort abfackelt, dann findet der Kat das nicht gut.

    Der serienmäßige Kat besteht aus zwei hintereinander liegenden Keramik-Monolithen.
    Da sind längs die Bohrungen drin. Falls ein Monolith zerbröselt und quer liegt, dann gehen da die Abgase schlechter durch.
    Oder die Klumpen werden nach hinten ausgestoßen und verstopfen den Endschalldämpfer.

    Kann alles sein, muss aber nicht. Eine zugeschnürte Auspuffanlage macht sich eher bei höheren Drehzahlen bemerkbar.
    Blöde am originalen Kat: Der hat Stehbolzen und wenn die Muttern festgerostet sind, reißen die Bolzen gerne ab.
    Entweder viel Rostlöser, Mutternsprenger, Flex oder Glück haben.

    Ich sage nicht, dass das der Grund sein muss, aber schadet nicht, wenn man's aufm Zettel hat.

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  22. #22
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.838
    Danke Dank erhalten 447 in 326 Posts  Bedankt 685
    Das kann recht lange gehen, bis ein Monolith dann so aussieht, vorher liegt er tatsächlich quer und hemmt.

    Katbällchen.jpg
    Jörg (Kürschrauber)

  23. #23

    Registriert seit
    18.08.2022
    Ort
    30890
    Beiträge
    52
    Danke Dank erhalten 7 in 4 Posts  Bedankt 1
    Ein Kumpel ist aus der REHA zurück und dieser hat eine Hebebühne und kennt sich super mit Autos aus.
    Werde den Wagen mal hinbringen und durchchecken lassen.

    Muss da eh noch eine minimale Roststelle nachbessern bevor die Kleine in den Winterschlaf geht

    Allerdings wird der richtige Test erst im Frühjahr 2023 erfolgen ^^

Ähnliche Themen

  1. Pfeiffgeräusche ab ca. Tempo 160/170
    Von Sven im Forum Allgemeines
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 15:36
  2. Ahhh...neue Felgen, aber er packt nur 170 :-(
    Von Tomster im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 09:32
  3. Nachtrag zu Thema "nur noch 170"
    Von Björn (Gast) im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2001, 16:26
  4. Hilfe, mein Kleiner Schafft nur noch knapp 170 !!!
    Von Björn (Gast) im Forum Technik Serie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2001, 17:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •