Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176

    Wo Öldruck und Öltemperatur abgreifen?

    Ich würde mir gerne ein Canchecked Display einbauen und aus der MS3 (Basic) Werte anzeigen lassen. Motor ist ein 1,9er VVT.
    Zwei Werte die mir wichtig sind, sind Öldruck und Öltemperatur. Die Frage ist, wo sollen die Sensoren hin.

    Einen Drucksensor habe ich bereits an der MS3 hängen, damit wurde bei der Fehlersuche damals Benzindruck geprüft, das funktioniert gut und da ich den Benzindruck nicht mehr brauche, kann ich den Sonsor jetzt für das Öl benutzen. Hätte vor allem noch dem Charme, dass ich mit dem Signal in der MS3 bei zu niedrigem Druck zur Not den Motor ausschalten könnte. Die Frage ist wo messe ich am Besten? Am einfachsten wäre ein Y-Adapter an der serienmäßigen Druckdose am Block. Mein Programmierer sagte, er misst den Druck gerne möglichst weit weg von der Pumpe (z.B. am Kopf), dann sieht man auch ob sich vielleicht ein Kanal zugesetzt hat und deshalb hinten kein Öl mehr ankommt. Finde ich plausible, weiß aber nicht wo ich an meinem Motor überhaupt Öldruck abgreifen kann.
    Von ihm kam auch noch der Hinweis, dass es zumindest in der Vergangenheit nicht möglich war, analoge Sensoren aus der MS3 an den Can Ausgang zu übergeben. Weiß jemand ob und wie das funktioniert? Sonst würde ich das 5V Signal vom Sensor einfach parallel mit MS3 und Canchecked abgreifen.

    Zweite Frage ist die Öltemperatur. Ich sehe keinen großen Mehrwert darin, den Sensor an die MS3 zu hängen, hier reicht mir eine reine Anzeige und das Canchecked hat vier analoge 5V Eingänge. Da kann dann ein NTC Temperatursensor mit 1/8" NPT Gewinde dran. Auch hier ist die Frage, wo man den am besten platziert. Ich weiß, die meisten haben gesagt in der Sandwichplatte, aber warum und vor allem ich habe bei mir keine drinnen, da ich keinen Ölkühler habe. Kann gut sein, dass ich den nochmal irgendwann nachrüste. Auch hier hat mein Programmierer eine Meinung zu, er würde den in die Ölwanne, also Ölablassschraube hängen, denn da wird angesaugt, und das wäre die niedrigste Temperatur die man überhaupt hinbekommt, drunter gibt es nichts.

    Ich bitte um Vorschläge.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  2. #2
    Avatar von TristanL
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    655
    Danke Dank erhalten 164 in 127 Posts  Bedankt 71
    Was hat denn die Sandwichplatte mit nem Ölkühler direkt zutun? Es gibt doch einfach Platten mit 3 1/8 NPT Gewinden für die Sensoren. Ich hab z.B. die von IL im NA, kann aber auch die von D1 Spec empfehlen. Ist günstiger. Da könntest du direkt Öldruck und Öltemp abgreifen.
    Warum möchtest du die geringste Öltemp in der Wanne abgezeigt bekommen? Ich will doch wissen, wenn der Wagen zu heiß läuft und nicht pseudomäßig von einem niedrigeren Wert beruhigt werden

  3. #3
    Avatar von Loki
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.736
    Danke Dank erhalten 53 in 33 Posts  Bedankt 19
    Der Unterschied ist relativ gleich bei niedrigen und hohen Temperaturen.

    Irgendwo hatte ich das mal beschrieben.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Ich hatte beides.
    Unten macht Sinn um zu wissen wann das Öl auf Betriebstemperatur ist.

    Oben (Ölstabgeber) macht Sinn um dem Peak bei Hochtemp zu sehen.

    Je nach Wunsch, ein Falsch oder Richtig gibt es da nicht.
    Kuro 1,9 NB | Yuki, ein 2 Tonnen Automatikschiff

  4. #4
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Zitat Zitat von TristanL Beitrag anzeigen
    Was hat denn die Sandwichplatte mit nem Ölkühler direkt zutun? Es gibt doch einfach Platten mit 3 1/8 NPT Gewinden für die Sensoren. Ich hab z.B. die von IL im NA, kann aber auch die von D1 Spec empfehlen. Ist günstiger. Da könntest du direkt Öldruck und Öltemp abgreifen.
    Warum möchtest du die geringste Öltemp in der Wanne abgezeigt bekommen? Ich will doch wissen, wenn der Wagen zu heiß läuft und nicht pseudomäßig von einem niedrigeren Wert beruhigt werden
    Also wenn schon eine Sandwichplatte, dann nur in Verbindung mit einem Ölkühler, sonst bau ich mir da keine potenzielle Undichtigkeit ein.
    Es geht nicht darum pseudomäßig beruhigt zu werden, sondern zu wissen, dass das die niedrigste Temperatur ist und alles Andere ist heißer. Die höchste Temperatur findest du eh nicht, weil du nicht weißt wo das ist und dort wohl auch nicht messen kannst. Abgesehen davon geht es bei Temperatur doch eigentlich um das Delta. Du weißt wie heiß die Kiste normal ist und merkst, ok, jetzt wird es deutlich heißer, mach mal langsamer.
    Öldruck am Filter halte ich nicht für sinnvoll, damit sieht man nur, ob die Pumpe fördert, da wäre mir hinten am Kopf deutlich lieber. Wie sieht es beispielsweise mit der Ölleitung vom VVT aus?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #5
    Avatar von TristanL
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    655
    Danke Dank erhalten 164 in 127 Posts  Bedankt 71
    Da musste schon echt viel falsch machen, um so ne Platte undicht zu bekommen
    Aber nun gut, ansonsten kann ich dir nicht weiterhelfen.

  6. #6
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.218
    Danke Dank erhalten 57 in 41 Posts  Bedankt 16
    Hier gibt es sicher viele Meinungen.

    Meine Meinung dazu:
    Öltemperatur per Ablassschraube oder Ölpeilstab ist in meinen Augen nichtssagend.
    Da gab es mal hier vor vielen Jahren einen Thread mit vielen Vergleichsmessungen. Das Ergebnis war: Die gemessene Öltemperatur ist bei beiden stark abhängig vom Fahrtwind, der kühlt den Sensor und verfälscht das Ergebnis. Außerdem interessiert sich keiner für die Temperatur in der Ölwanne, man will ja wissen was zu den kritischen Stellen geht.
    Als Richtwert im Motorsport kann man nehmen, dass die Öltemperatur in den Lagerstellen direkt ca 30 - 40 K und am Kolbenring 40 - 60 K höher ist als nach der Ölpumpe. Wie gesagt, Richtwerte.
    Da ich aber logischerweise mit Ölkühler (bzw Wärmetauscher) fahre (und der MX original ja auch einen Wärmetauscher hat) wollte ich natürlich die Temperatur wissen, die ins System geht. Daher messe ich nach dem Wärmetauscher. Geht die Temperatur über 100°C, fange ich an, nicht mehr länger vollen Ladedruck zu fahren. (Risiko steigt, dass ich am Kolbenring über 160°C Öl komme und da das Öl aufgibt)
    Das Öl kühlt mir ja auch mit der Fördertemperatur die Kolben durch Kolbenbodenkühlung und tropft da viel heißer in die Ölwanne zurück als ich es aus dem Wäremtauscher ins System drücke.

    Zum Öldruck: Wird in meinen Augen im Idealfall nach Ölfilter und Ölkühler gemessen. Also auch der Druck der ins System geht.
    Ist original auch so. Der Sensor (und VVT Ölabgang) sitzt ca 10 cm nach dem Ölfilter in der dicken Hauptleitung. Das ist also ziemlich genau der gleiche Druck, den man auch in einer Sandwichplatte nach Ölfilter und Ölkühler messen würde.
    Wenn du an einer Stelle messen willst, die weiter weg ist: Oben am Kopf ist hinten eine Verschlussschraube für die lange Ölleitung durch den Kopf. Die kann man raus drehen und da einen Sensor rein. Da sitzen einige Leitungen im Motor dazwischen und diese Leitung versorgt die NW Lager, also die am weitesten von der Pumpe entfernte Stelle. Kritisch ist der Druck aus Erfahrung der ersten Turbofahrer. Die haben da oben gerne das Öl für die Turbos genommen. Da zwischen Kopf und Block aber eine kleine Blende sitzt um die Ölmenge zu begrenzen die in den Kopf geht, sorgt eine Entnahme von Öl da oben dafür, dass der Druck im Kopf fällt. Mit der Folge von NW-Lagerschäden.

    Soviel meine Meinung dazu.
    Klar, anderer Motoraufbau, andere Belastung, andere Kühlstrategie.

  7. #7
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Danke Tim, das sind ein paar gute Gedanken zum Thema.
    Wo genau ist die Schraube hinten am Kopf und was ist da für ein Gewinde drinnen? Die Stelle würde mir gut gefallen und dann hätte ich zum Vergleich noch die Originalanzeige mit dem Druck hinter der Pumpe.

    Wo hat der Motor denn original einen Wärmetauscher?
    Wo soll ich denn deiner Meinung nach bei meinem Gegebenheiten messen?
    Ich fand deine Idee mit dem Wärmetauscher sehr interessant, könnte mir gut vorstellen sowas auch einzubauen, da müssten wir mal im Detail drüber reden. Vielleicht bis es soweit ist, erstmal an der Ablassschraube messen.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Sind das die beiden schwarzen Madenschrauben? Sieht so aus, als würde da an beiden Seiten direkt miteinander verbunden.

    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  8. #8
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.716
    Danke Dank erhalten 148 in 106 Posts  Bedankt 118
    Hatte ne Sandwichplatte am Block. Sollte auch Mal n Ölkühler ran, brauchte ich dann aber doch nicht.
    I6 ITB S50B30

  9. #9
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.218
    Danke Dank erhalten 57 in 41 Posts  Bedankt 16
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Sind das die beiden schwarzen Madenschrauben? Sieht so aus, als würde da an beiden Seiten direkt miteinander verbunden.
    Genau. Die verschließen die beiden längs gebohrten Löcher für die Ölversorgung der beiden Nockenwellen. Man sieht auch gut die Querverbindung.
    Das Gewinde weiß ich nicht auswändig, war denke ich relativ fein. Wenn ich dran denke kann ich am Montag mal aus einem alten Kopf den Stopfen drehen und messen.
    Der 1.9er hat unter dem Ölfilter eigentlich einen kleinen Öl-Wasser-Wärmetauscher. Der wird mit Wasser von der Drosselklappe aus versorgt und geht dann weiter nach hinten an den Stutzen neben dem alten Kühlwasserauslass in deinem Bild. (Oder dem Thermostatplatz für Coolant Reroute Umbauten)

  10. #10
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Das wäre super, wenn du das nachmessen könntest. Mir gefällt die Position sehr gut.

    Stimmt, den Anschluss hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  11. #11
    Avatar von erazorharry
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    NRW.
    Beiträge
    170
    Danke Dank erhalten 16 in 12 Posts  Bedankt 0
    Moin,
    da messe ich schon seit Jahren.
    Ist schon so lange her das ich es nicht mehr genau sagen kann..... G 1/8 oder M10x1.
    Dazu gibt es einen VDO Sensor mit passenden Gewinde für irgend so nen ollen VW Bus. Der muss nämlich ultra kurz sein sonst verschließt man den Kanal und die NW läuft trocken.
    Ich forsche mal in meinen "Aufzeichnungen" und melde mich.
    Gruß
    Harald
    IMG_4123.jpg
    Geändert von erazorharry (17.09.2022 um 12:46 Uhr)

  12. #12
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Das wäre super, wenn du mal nachsehen könntest.
    Meiner Recherche nach müsste es ein 1/8 BSPT Gewinde sein. Mein Sensor hat 1/8NPT, es muss also ein Adapter her.
    Ich muss mal sehen wieviel Platz ich nach hinten habe, kann sein, dass ich einen 90 Grad Winkel brauche. Ich fürchte, das wird nicht einfach den passenden Adapter zu finden.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  13. #13
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    3.013
    Danke Dank erhalten 233 in 174 Posts  Bedankt 413
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum pseudomäßig beruhigt zu werden, sondern zu wissen, dass das die niedrigste Temperatur ist und alles Andere ist heißer. Die höchste Temperatur findest du eh nicht, weil du nicht weißt wo das ist und dort wohl auch nicht messen kannst. Abgesehen davon geht es bei Temperatur doch eigentlich um das Delta. Du weißt wie heiß die Kiste normal ist und merkst, ok, jetzt wird es deutlich heißer, mach mal langsamer.
    Da würde ich doch etwas für die Sandwichplatte argumentieren. Dort misst du die Öltemperatur die gleich in deinen Motor reinkommt und das halte ich für "ist noch kalt" und "wird zu heiß" am Aussagekräftigsten. Zudem dürftest du dort am wenigsten Fremdeinfluss (etwa Fahrtwind) haben. Den halte ich bei der Ölwanne für eher kritisch.

    JM2C.

  14. #14
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Ich habe jetzt die Adapter und Sensoren bestellt. Es wird erstmal an der Ölablassschraube gemessen. Wenn irgendwann eine Sandwichplatte für einen Ölkühler reinkommt, dann kann ich den Sensor ja einfach in die Platte schrauben.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  15. #15
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    3.013
    Danke Dank erhalten 233 in 174 Posts  Bedankt 413
    Oder du verbaust einen zweiten Sensor + Messgerät und erhellst und mal mit der aufschlagenden Differenz.

  16. #16
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Das Canchecked hat analoge 4 Eingänge, wäre also problemlos möglich. Dann musst du mit nur den zweiten Sensor sponsern.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  17. #17

    Registriert seit
    28.02.2017
    Ort
    90451
    Beiträge
    126
    Danke Dank erhalten 27 in 15 Posts  Bedankt 14
    Welches CANChecked wirds?

  18. #18
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Das Kleine und soll dann statt Wassertemperatur unten rechts in den Tacho.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  19. #19

    Registriert seit
    28.02.2017
    Ort
    90451
    Beiträge
    126
    Danke Dank erhalten 27 in 15 Posts  Bedankt 14
    Was spricht gegen die Öldruck-Lösung?
    Gibt es doch schon fertig, passend für die Mitte.

  20. #20
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Das ist ja die Lösung die ich nehme, ich bau die halt nicht in der Mitte ein, sondern rechts. Ich der Mitte wir die Anzeige leicht vom Lenkrad verdeckt und auch wenn ich die Wassertemperaturanzeige umgebaut habe, so habe ich der eh nie richtig getraut. Also werfe ich die raus und werde mir dann da standartmäßig Wasser und Öltemperatur als Zeiger anzeigen lassen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  21. #21

    Registriert seit
    28.02.2017
    Ort
    90451
    Beiträge
    126
    Danke Dank erhalten 27 in 15 Posts  Bedankt 14
    Ahh alles klar, ja gut warum nicht.
    Wird sicherlich schick!

  22. #22
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Wiesbade
    Beiträge
    496
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 0
    Canchecked bietet auch einen Öldrucksensor inkl. Öltemperatursensor an. Stammt glaube ursprünglich aus dem VAG Konzern und hat der Firmeninhaber in seinem Rallye Golf.
    Das müsste M10x1 sein. Mit nem Adapter kannst du so auf das 1/8 NPT von der Madenschraube hinten am Kopf kommen.
    Dann kannst den Benzindrucksensor bei dir drin lassen. Kannst du ja auch als Trigger nehmen um den Motor in den Notlauf zu bringen (zusätzlich zum Öldruck).
    Wenn aber Benzinseitig alles Serie ist, ists auch Wurscht.

    Ich messe auch seit einiger Zeit den Öldruck hinten am Kopf aber mit der großen originalen Dose vom NA für den Tacho. Passt alles noch ganz gut mit der Feuerwand.
    Erstaunlich ist, wie lange der Motor braucht um erstmal Druck da oben am Kopf aufzubauen ...

    Ansonsten ist so eine Sandwitchplatte ne super Sache die kaum Potenzial für Undichtigkeiten hat.
    Ich bin jetzt lange 2 übereinander gefahren. Eine für Ölkühler, eine für Sensoren, da die Anschlüsse vom Ölkühler bauraumtechnisch garnicht gepasst hätten (das klobige Dash-Zeug).

  23. #23
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.706
    Danke Dank erhalten 473 in 229 Posts  Bedankt 176
    Ich hab ja jetzt den Sonsor und die Adapter bestellt, damit werde ich jetzt erstmal wie beschrieben messen. Das Canchecked ist heute in die Post gegangen und mal sehen, wann ich den ganzen Kram einbaue. Ich denke so in 2-3 Wochen.

    Dass der Öldruck am Kopf erst so spät ankommt muss ich mal sehen, ob das einen Einfluss haben wird. Ich wollte das im Steuergerät hinterlegen, dass bei zu wenig Druck der Motor ausgeschaltet wird.
    Falls ein Ölkühler kommen sollte, dann wohl erst beim nächsten Ölwechsel, bis dahin sollte ich dann auch schon etwas Erfahrung mit den Sensoren gesammelt haben.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

Ähnliche Themen

  1. Öldruck und Öltemperatur in Megasquirt integrieren
    Von Grummel im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 07:12
  2. [NC/NCFL] (NC) Anzeige für Öldruck bzw. Öltemperatur
    Von RaZer im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 23:47
  3. Fühler Öltemperatur / Dichtigkeit Öldruck-Mod
    Von Grummel im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 06:41
  4. elFH nachrüsten... woher strom abgreifen?
    Von Atlan_2000 im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 17:03
  5. 12 V im Motorraum abgreifen (BJ 1991 Miata)
    Von Antanis im Forum Technik Serie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •