Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4

    Cockpit Cover NA früh „glatt“- Nupsies abgebrochen

    Moin,

    Mir fiel vorhin ein Rattern im Leerlauf auf- siehe da, das Cover über den Instrumenten liegt nur noch lose auf.

    Es sind beiden Zapfen nach vorn abgebrochen. Die Schrauben sind noch ok / rechts war lose.

    Wie krieg ich das wieder hin ? Plastik anschweißen ? Einen regelbaren Heißluft- Lötkolben mit verschiedenen Düsen hab ich da. Hat das mal jemand gemacht ?

    Ich fürchte, das glatte Cover für frühe Autos dürfte nicht mehr ganz easy zu finden sein in intaktem Zustand ?

    Carsten

  2. #2
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    1.072
    Danke Dank erhalten 191 in 113 Posts  Bedankt 264
    Sowas vielleicht?
    https://youtu.be/Oiv2_s5NwUw

  3. #3

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    462
    Danke Dank erhalten 96 in 62 Posts  Bedankt 68
    Ich nehme bei sowas immer 2 Komponenten Konstruktionskleber (entweder von 3M Scotch, Raychem oder Würth).

    Je nach Zustand des abgebrochenen Zapfens wähle ich die Aushärtung und Konsistenz.
    Ist es nur ein einzelnes gut erhaltenes Stück mit geeigneter Bruchfläche, nehme ich den recht flüssigen Schwarzkleber von Raychem. Der braucht zwar 24h bis zum endgültigen Aushärten und folgt ewig der Schwerkraft aber nachher hält der ewig und bombenfest.

    Habe ich nur noch Bruchstücke zum Kleben muss man aufbauend arbeiten. Dazu verwende ich Konstruktionskleber fast oder superfast. Der verläuft so gut wie gar nicht aber härtet manchmal schon in der Mischdüse aus (also schnell arbeiten)
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  4. #4
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.815
    Danke Dank erhalten 510 in 252 Posts  Bedankt 189
    Ich bin großer Fan von HG Power Glue, damit habe ich viele abgebrochene Plastikteile dauerhaft wieder funktionsfähig bekommen.

    Da der Kleber relativ teuer ist, bin ich mal auf einen anderen Kleber nach dem gleichen Prinzip gewechselt und der funktioniert genauso gut: https://www.amazon.de/ATG-Industriek...dp/B01N7ZLNDL/
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #5

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    462
    Danke Dank erhalten 96 in 62 Posts  Bedankt 68
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Ich bin großer Fan von HG Power Glue, damit habe ich viele abgebrochene Plastikteile dauerhaft wieder funktionsfähig bekommen.

    Da der Kleber relativ teuer ist, bin ich mal auf einen anderen Kleber nach dem gleichen Prinzip gewechselt und der funktioniert genauso gut: https://www.amazon.de/ATG-Industriek...dp/B01N7ZLNDL/
    Teuer?!??!

    Soo günstig sind die von mir genannten 2K Kleber auch nicht wirklich. Obendrein braucht man noch Dosierpistole sowie passende Mischdüsen!
    Aber so ziemlich jeder 2K Kleber kostet so viel!
    Im Vergleich zu einer neuen Cockpithaube immer noch billiger!

    Das Problem der genannten Kleber ist aber ob die eher fürs Nahtkleben oder aufbauende Schichten geeignet sind. Bei meiner alten Mittelkonsole haben sich die Plastiknuppies regelrecht zerbröselt.
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  6. #6
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.815
    Danke Dank erhalten 510 in 252 Posts  Bedankt 189
    Das steht relativ teuer und wenn ich bei HG für 20g 24€ zahle und bei ATG 11€ für 30g, dann ist das relativ teuer. Aber natürlich billiger als eine neue Haube, das ist auch klar.

    Das ist auch eigentlich kein klassischer 2K Kleber, sondern Superkleber mit Pulver.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  7. #7
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.794
    Danke Dank erhalten 575 in 426 Posts  Bedankt 682
    Schon mal die üblichen Verdächtigen abgeklappert?

    Mir wären Sascha Falica und Knut Krautkrämer eingefallen.
    Kann schon sein, dass man dort keine Schnäppchen macht, aber die sind beide gewerbetreibend und müssen es eben auch versteuern.

    Grüße
    HansHansen
    Do what thou wilt.

  8. #8

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4
    Moin,

    Ich versuche erstmal die Klebe- Aktion, und sag dann Bescheid… danke soweit !

    Schöne Grüße,

    Carsten

  9. #9
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.794
    Danke Dank erhalten 575 in 426 Posts  Bedankt 682
    Na dann.

    Leider kenne ich die Einbau-Verhältnisse nicht auswendig.
    Kann man eventuell was modifizieren, z.B. mit einer Glasfasermatte einen Baumarkt-Winkel einlaminieren?

    Ganz ehrlich:
    Wenn ich was repariere, dann mache ich mir gerne Gedanken, ob man's so reparieren kann, dass es länger hält.

    Aber grau ist alle Theorie, wenn's beispielsweise aus Platzgründen eben nicht möglich ist.

    Grüße
    HansHansen
    Do what thou wilt.

  10. #10

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4
    Moin,

    Ich mach Fotos….

    Schöne Grüße,

    Carsten

  11. #11
    Avatar von Audmaz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    179
    Danke Dank erhalten 28 in 14 Posts  Bedankt 48
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Na dann.

    Leider kenne ich die Einbau-Verhältnisse nicht auswendig.
    Kann man eventuell was modifizieren, z.B. mit einer Glasfasermatte einen Baumarkt-Winkel einlaminieren?

    Ganz ehrlich:
    Wenn ich was repariere, dann mache ich mir gerne Gedanken, ob man's so reparieren kann, dass es länger hält.

    Aber grau ist alle Theorie, wenn's beispielsweise aus Platzgründen eben nicht möglich ist.

    Grüße
    HansHansen
    Das sind 2 Nasen der Cockpitkuppel. Die werden in 2 Führungen mit einem Federclip gedrückt und die Kuppel wird dann vorne geschraubt. Glaube kaum, dass da was mit laminieren funktioniert. Habe mir, als mir das passierte eine gebrauchte Kuppel gekauft, mit beiden Nasen dran.

  12. #12
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.794
    Danke Dank erhalten 575 in 426 Posts  Bedankt 682
    Loch reinbohren, Gewindestift durch?
    Do what thou wilt.

  13. #13
    Avatar von Audmaz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    179
    Danke Dank erhalten 28 in 14 Posts  Bedankt 48
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Loch reinbohren, Gewindestift durch?
    Auch das ist leider nicht möglich. So sieht es aus, wenn die Halter abgebrochen sind.





    Habe es danals mit 2 Komponenten-Harz probiert. Hilet auch nicht,wie man sehen kann. Im Übrigern sind es drei Halter.
    Geändert von Audmaz (04.12.2022 um 15:16 Uhr)

  14. #14

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4
    Moin,

    Deswegen ja meine erste Idee mit dem Schweißen, da wird das Material direkt verbunden. Bin jetzt unsicher, schweißen oder kleben ?

    Carsten

  15. #15

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.299
    Danke Dank erhalten 116 in 90 Posts  Bedankt 116
    Um erfolgreich zu kleben muss man erst wissen, um welchen Kunststoff es sich handelt. Gibt es eine Kennzeichnung?
    Dann ist die Oberflächenvorbehandlung wichtig, einfach drauf pappen hält garantiert nicht.
    Schweißen würde ich nicht, bis die Haube warm genug ist dafür siehst du es nachher an der Außenseite.

  16. #16
    Avatar von Volly_91
    Registriert seit
    20.08.2020
    Ort
    D-15...
    Beiträge
    36
    Danke Dank erhalten 5 in 4 Posts  Bedankt 7
    Habe ebenfalls gute Erfahrungen mit HG Power Glue (als "Schweißnaht aus der Flasche" von den Autodoktoren beworben) gemacht.
    Wichtig ist hierbei, dass Plastikteile aus PE und PP eine Vorbehandlung mit dem ebenfalls teuren Primer benötigen.
    Bei mir war vom Honda ebenfalls so eine Plastiknase gebrochen nachdem ich die Digitalanzeige für die Klimabedienung und Radio ausgebaut habe.
    Ohne Primer ist diese direkt wieder abgeflogen. Mit Primer = bombenfest.
    Wichtig ist, dass es beim Einbau hält, ist ja nicht viel Bewegung dran, wenn es erstmal verbaut ist.

    Anschließend noch für viele andere Dinge erfolgreich angewendet

  17. #17
    Avatar von Audmaz
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    179
    Danke Dank erhalten 28 in 14 Posts  Bedankt 48
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Moin,

    Deswegen ja meine erste Idee mit dem Schweißen, da wird das Material direkt verbunden. Bin jetzt unsicher, schweißen oder kleben ?

    Carsten
    Schau dir mal die Stellen an, an die der Halter dran muss. Da sieht man wie wenig Material vorhanden ist. Ob man da was mit schweissen hinbekommt wage ich zu bezweifeln.
    Ich denke er richtig kleben kann helfen, aber ob das hält? Wie man sieht, ich habe es mit 2 Komponentenharz probiert und es hat nur kurz gehalten.

  18. #18

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4
    Moin,

    Hab den Deckel jetzt draussen, drinnen ist eingeprägt, das es

    PC/ABS ist

    Womit klebt man das - mit Aceton, und angerührten Stückchen ?

    Carsten

  19. #19
    Avatar von Loki
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.793
    Danke Dank erhalten 66 in 43 Posts  Bedankt 23
    Was sagt Google?
    Kuro 1,9 NB | Yuki, ein 2 Tonnen Automatikschiff

  20. #20

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.299
    Danke Dank erhalten 116 in 90 Posts  Bedankt 116
    Ja, bei ABS funktioniert die Pampe aus ABS-Stückchen und Aceton sehr gut. Weil es das Grundmaterial a löst hält das besser als Kleber, die nur an der Oberfläche haften.

  21. #21

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4
    Moin,

    Kann ich soweit bestätigen- man löse 2-3 Legosteine in 100 ml Aceton auf, lasse das offen draußen etwas eindicken, und dann kann man in mehreren Schritten arbeiten. Zuerst die Bruchkante mit Ace pur einpinseln bis matschig auf beiden Teilen, zusammenfügen, dann drumherum einen Bereich aus dem selbstgemachten Kleber bestreichen, 1 Tag warten, dann weiter auffüllen bis Erfolg. Bisher fühlt sich das irre stabil an.

    Frage: mir fehlt der Nupsi oben in der Mitte, ich hab nur 2 Nupsies noch im Armaturenbrett gefunden: Siehe Foto.

    Hat jemand noch Fragmente des Covers, so dass ich von dort einen Nupsie / Halter haben könnte ? Einkleben kann ich den dann ja,

    Danke !

    Carsten


  22. #22

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    657
    Danke Dank erhalten 65 in 54 Posts  Bedankt 4
    Manchmal ist es nicht zu fassen…

    Ich fahr jetzt seit 2 Wochen ohne Cover rum, hab nen Beutel auf die Instrumente gelegt. Heute an der Ampel fängt die Kiste da an zu scheppern. Den Beutel weg, hinter den Tacho gefingert, hört das Klappern auf, und der dritte Verschluss- Nupsie ist in meiner Hand.

    Sachen gibts… der muss da xx Jahre drin rumgefahren sein, incl. Wechsel vom Armaturenbrett, und jetzt taucht er wieder auf.

    Anyway, den kleb ich jetzt auch noch mit Legokleber fest, dann wird das alles wieder.

    Carsten

Ähnliche Themen

  1. [NA] Welche Lenkmanschette kaufen NA früh links ?
    Von Durango2k im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2021, 21:17
  2. Moin aus Jever! Wer mag morgen früh bissi cruisen?
    Von Hoarschd im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2020, 22:26
  3. Kupplung kommt zu früh und klingelndes Geräusch
    Von SirPMS im Forum Technik Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 01:07
  4. [NA] (NA) Schlüssel abgebrochen
    Von GuidoBN im Forum Allgemeines
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 13:17
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •