Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    17.01.2022
    Beiträge
    22
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 3

    Question Radlager (Kugellager) Vorderachse wechselbar?

    Bei dem Auspressen der Radlager der Hinterachse hatte ich keine Probleme.
    Für die Vorderachse wollte ich die Radnaben wiederverwenden und da ich sie bereits abgebaut hatte, gleich die Kugellager wechseln.

    Diese bekomme ich aber überhaupt nicht ausgepresst, liegt das daran, dass die Radlager gar nicht auswechselbar sind und ich eine neue Radnabe kaufen muss??

    MfG

  2. #2
    Avatar von baerenclan
    Registriert seit
    03.06.2020
    Ort
    D-71384
    Beiträge
    223
    Danke Dank erhalten 33 in 26 Posts  Bedankt 63
    Hast du den Sicherungsring entfernt? preview.jpg
    Falls ja, mehr Druck

  3. #3
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    7.536
    Danke Dank erhalten 760 in 558 Posts  Bedankt 891
    Sieht mir nach einem hinteren Radlager aus.

    Gefragt war aber, was vorne zu tun ist.
    Mein bisheriger Kenntnisstand war, Nabe komplett ersetzen.
    Aber ich lerne gern dazu.
    Do what thou wilt.

  4. #4
    Avatar von baerenclan
    Registriert seit
    03.06.2020
    Ort
    D-71384
    Beiträge
    223
    Danke Dank erhalten 33 in 26 Posts  Bedankt 63
    Da stand was von Radlager vorne MEYLE Radlager satz Radlagersatz vorne beidseitig für Mazda MX-5 II NB KIA
    https://www.ebay.de/itm/115225363978...e09f58ceeca9e3

    oder hier: https://www.autoteiledirekt.de/autom.../radlager.html

  5. #5
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    7.536
    Danke Dank erhalten 760 in 558 Posts  Bedankt 891
    Nee, die Lager passen bei einem ganzen Blumenstrauß an Fronttrieblern.
    Vorne. Antriebsachse.
    Wenn man bis zum mx-5 durchblättert, dann gibt's die Info, dort sind die Lager passend für die Hinterachse ...

    Edit:
    Schon mal gewusst, dann vergessen, aber gleich wiedergefunden:
    Wenn das Radlager "durch" ist, muss die Nabe ersetzt werden.
    Weil das im Rennsport öfter passiert, wurde über Verbesserungen nachgedacht.
    Einzige Möglichkeit: Nabe neu kaufen, auseinanderpfriemeln, Fett raus, Hochleistungsfett rein und wieder zusammenbauen.

    Also zur Ursprungsfrage: Lager einzeln wechseln is' nich.
    Wenn es möglich wäre, die Spec-Racer in USA hätten es längst rausgefunden.
    Geändert von HansHansen (07.06.2023 um 22:19 Uhr)
    Do what thou wilt.

  6. #6

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    793
    Danke Dank erhalten 80 in 68 Posts  Bedankt 16
    Im WHB ist für vorne auch kein Lagerwechsel beschrieben. Das Originalteil hat aber einen strammen Preis.

  7. #7
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    7.536
    Danke Dank erhalten 760 in 558 Posts  Bedankt 891
    Ich hätte nicht allzuviele Probleme, dem Hersteller "Timken" zu vertrauen.
    Ohne ABS: Timken 513152
    Mit ABS: Timken 513155

    Wenn man mit den Nummern beispielsweise bei Ebay sucht, dann gibt's in der Liste auch Alternativ-Fabrikate.
    Da geht's dann ungefähr bei 30 Euro los.
    Do what thou wilt.

  8. #8

    Registriert seit
    17.01.2022
    Beiträge
    22
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 3

    Lightbulb [solved]

    Danke für die Antworten, ich habe es jetzt hinbekommen...

    Die Kugellager sind in der Radnabe fest integriert (Hinterachse sind sie wechselbar), sprich die Bohrung der Radnabe ist der äußere Ring des Kugellagers.
    Ich hab beim Ausbau ausversehen den ABS Ring verbogen und kaufe zwei neue, allerdings lässt sich das Radlager auch zerstörungsfrei entfernen.

    Anleitung:
    Normalerweise besteht ein Kugellager aus einem äußeren Ring, einem inneren Ring und dazwischen Kugeln.
    Der innere Ring vom Radlager in der Nabe besteht aus zwei Zylindern, diese müssen einfach von der jeweils anderen Seite herausgeschlagen werden und dann kann man die Radnabe super entrosten, säubern, fetten und auch wieder zusammenbauen.
    Bei der Demontage am besten aufpassen, dass die Kugeln nicht alle auf den Boden fallen.

  9. #9
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    7.536
    Danke Dank erhalten 760 in 558 Posts  Bedankt 891
    Wer gerne Bilder guckt, der wird hier fündig:
    https://www.miataturbo.net/suspensio...ont-hub-75372/
    Do what thou wilt.

Ähnliche Themen

  1. Klappern Vorderachse
    Von Frank2 im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 18:21
  2. metallisches scheppern im bereich vorderachse ???
    Von rauschi im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 10:50
  3. Knacken an der Vorderachse beim Bremsen
    Von ThomasM im Forum Technik Serie
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 10.03.2004, 18:41
  4. Poltergeräusch an der Vorderachse
    Von MiataBlack im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 03:41
  5. Poltern an der Vorderachse
    Von MxFive im Forum Technik Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 11:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •