Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    D-53879
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 7 in 2 Posts  Bedankt 0

    Unhappy NA 90PS Probleme mit der WFS Wegfahrsperre

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit einem "Neuzugang" in unserem Haus. Der 96er NA meiner Tochter macht Zicken. Die serienmäßige WFS scheint zu spinnen.

    Der Kleine startet, läuft ungefähr 4 Sekunden, geht dann in der letzen Sekunde mit der Drehzahl auf ca 1300 und geht aus. Leider hat der Vorbesitzer den Tacho gegen einen des Vorfacelift ausgetauscht, daher kann ich nicht sagen ob die WFS-Leuchte (Schlüssel) leuchtet oder blinkt.

    Schlüssel hat meine Tochter 3 (mit Transponder) bekommen.

    Da ich nur Vorfacelift fahre und nie einen NA Facelift hatte, stehe ich also wie der Ochs vorm Berg...... Am liebsten würde ich die WFS rausschmeißen, nur wie? Passt die ECU vom 115PS Vorfacelift auch in den 90PS?

    Über Tips oder Denkanstöße freue ich mich
    Seit 1989 MX5 NA (NA=Nichts Anderes!)

  2. #2
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    7.536
    Danke Dank erhalten 760 in 558 Posts  Bedankt 891
    Moin,

    hierzulande dürfte der 90PS-NA immer mit WFS ausgeliefert worden sein.
    Kann aber sein, dass Du aus anderen EU-Ländern ECUs bekommen könntest, die keine WFS haben.

    Halbwissen: die ECU des 115PS-NA spritzt teilsequentiell ein, daher sind dort nicht alle Einspritzdüsen einzeln verdrahtet.

    Grüße
    HansHansen

  3. #3

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    D-53879
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 7 in 2 Posts  Bedankt 0
    War halt so ein Gedanke das Motorsteuergerät auszutauschen.....

    Raubt mir echt den Nerv der Kleine:
    - auf den Anhänger gefahren und ausgemacht
    - nachts angekommen und auf dem Anhänger gestartet (ohne Probleme) und wieder ausgemacht
    - Rampen an den Anhänger, gestartet und geht nach 4 Sekunden wieder aus
    Seit 1989 MX5 NA (NA=Nichts Anderes!)

  4. #4

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.750
    Danke Dank erhalten 94 in 66 Posts  Bedankt 45
    Zitat Zitat von ThomasK72 Beitrag anzeigen
    Schlüssel hat meine Tochter 3 (mit Transponder) bekommen.
    Handelt es sich bei den Transpondern um diese kontaktlose Version von Tec Tus?
    https://www.a-a.de/Transponder-fuer-...ahrsperre.html

    Falls ja: diese Wegfahrsperre unterbricht/schaltet durch das Zündungsplus, Benzinpumpenstrom, Anlassermagnetstrom
    und Stromversorgung für das Motorsteuergerät und greift somit nicht in das Motorsteuergerät ein.
    Soweit mir bekannt, war erst beim NB (evtl. auch ganze späte NAs) das Motorsteuergerät mit
    der Wegfahrsperre verheiratet.

    Hier der Schaltplan der Tec-Tus-Sperre:
    https://www.toyota-forum.de/attachme...-22-png.13117/

    Die Tec-Tus-Sperre zickt im fortgeschrittenen Alter häufig rum. Dann springt der Motor aber erst garnicht an, weil sie nicht "durchschaltet".

  5. #5

    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    D-44...
    Beiträge
    571
    Danke Dank erhalten 137 in 92 Posts  Bedankt 46
    Wenn die TecTus Sachen macht, dreht sich normalerweise (wenn sie korrekt eingebaut ist) schon der Anlasser nicht. Motor nach ein paar Sekunden wieder aus hört sich eher nach der Mazda-WFS an.

    Als nächstes: Fehlercode auslesen: https://mx-5.de/html/fehlercode_beim_na_auslesen.html. Mazda hat mit der Einführung der WFS ein paar neue Fehlercodes springen lassen:
    na-immo-errors.JPG

    Die WFS ist bei Mazda mit dem Motorsteuergerät verheiratet. Wenn man nur eines der beiden Teile - WFS oder ECU tauscht, müssen die Dinger angelernt werden. Dafür mußt Du Dir einen Freundlichen suchen, der noch die entsprechenden Gerätschaften da hat. Es gab auch tatsächlich 90PS-NAs ohne Wegfahrsperre (mein Sohn hat einen solchen, einen frühen 95er, FIN ...205xxx). Ob man eine solche ECU mit dem 96er austauschen kann, weiß ich nicht. Das Pinout scheint minimal anders zu sein. Die Rev. des älteren 90PS-Steuergerät müßte B64E sein, die neuere B6HA.

    ECU von einem 115PS geht definitiv nicht ohne Änderungen am Kabelbaum. Unter anderem hängt es an der teilsequentiellen Einspritzung, wie HansHansens Halbwissen ganz korrekt weiß. Das restliche Pinout scheint beim groben Überfliegen weitgehend identisch zu sein.

    Wenn gar nichts mehr hilft: Ich habe aus meinem verunfallten 97er noch beide, WFS und ECU, da, sowie zwei Schlüssel, damit Du Deine dann anlernen könntest.

    --

    Edith: Mal eine ganz andere, dumme Frage: Der Stecker vom Luftmengenmesser sitzt, und der zieht auch keine Falschluft? Das Fehlerbild kann dann nämlich recht ähnlich aussehen. Wenn das Steuergerät vom LMM keine Information über Luftdurchfluß bekommt, dann stirbt der Motor auch nach ein paar Sekunden ab, weil dann das Steuergerät die Spritpumpe abschaltet.

  6. #6

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    D-53879
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 7 in 2 Posts  Bedankt 0
    Es handelt sich um eine serienmäßige WFS (original Mazda) und den LMM habe ich schon auf verdacht getauscht!

    Am liebsten würde ich alles rauswerfen.....

    Wenn ich mir jetzt noch einen Schlachter hole mir geht jetzt schon der Platz aus, 2 Garagen belegt + 2 Stellplätze.... wenn ich den 93er Schlachter weg hätte wäre wieder Platz.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Besteht das ganze nicht aus 3 Teilen?:
    - ECU (Motorsteuergerät)
    - Lesespule (Ring um das Zündschloss)
    +
    - weiteres Modul
    Seit 1989 MX5 NA (NA=Nichts Anderes!)

  7. #7
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    7.091
    Danke Dank erhalten 162 in 115 Posts  Bedankt 621
    Da es ja bis vor kurzem funktioniert hat:


    Du hast vermutlich alle Schlüssel ausprobiert, oder ?
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  8. #8

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    D-53879
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 7 in 2 Posts  Bedankt 0
    Alle 3 machen das gleiche, nur nicht den kleinen dauerhaft zum laufen bringen.....
    Seit 1989 MX5 NA (NA=Nichts Anderes!)

  9. #9
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    50.027
    Danke Dank erhalten 216 in 148 Posts  Bedankt 197
    Das Problem hatte ich auch.....

    Im Endeffekt hab ich mir n 115er Steuergerät geholt, an der ECU die Kabel vom Drehwinkelgeber gebrückt (die 90 PSer haben 2 Ausgänge, der 115er nur einen - Siehe Schaltplan) und die Kiste lief.
    Ich weiß nicht mehr, ob ich an den Einspritzdüsen was machen musste, meine mich aber zu erinnern, das das nicht der Fall war.
    I6 ITB S50B30

  10. #10

    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    D-44...
    Beiträge
    571
    Danke Dank erhalten 137 in 92 Posts  Bedankt 46
    Zitat Zitat von ThomasK72 Beitrag anzeigen
    Besteht das ganze nicht aus 3 Teilen?:
    - ECU (Motorsteuergerät)
    - Lesespule (Ring um das Zündschloss)
    +
    - weiteres Modul
    Genau. Das weitere Modul ist das, was ich als eigentliche WFS bezeichnet habe, ein kleiner schwarzer Kasten, rechts unter der Lenksäule. Der Antennenring gehört zum System dazu (und kann natürlich auch einen Schaden haben), aber das ist eine passive Einheit, die eigenständig ausgetauscht werden kann, wenn es nötig ist. Wie gesagt, zur Diagnose erst mal ausblinken, und dann weitersehen.

  11. #11

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    D-53879
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 7 in 2 Posts  Bedankt 0
    Danke für alle Ratschläge, Tips und Anregungen......

    Der kleine läuft wieder, der Fehler ist gefunden!

    Die Verkabelung der Lesespule hatte sich an einem Lötpunkt gelöst, also flux rausgeworfen und neu*gebraucht wieder rein = läuft!


    DANKE AN ALLE!!!!!!!

    Gruß
    Thomas
    Seit 1989 MX5 NA (NA=Nichts Anderes!)

  12. #12
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    4.401
    Danke Dank erhalten 259 in 148 Posts  Bedankt 154

    Glückwunsch dass du den Fehler gefunden hast!
    Vielleicht kannst du bei Gelegenheit mal ein Bild der betreffenden Stelle machen! Irgendwie hab ich das Gefühl das dieses Problem hier schonmal in ähnlicher Art aufgetaucht ist.

    LG

  13. #13

    Registriert seit
    17.04.2010
    Ort
    D-53879
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 7 in 2 Posts  Bedankt 0
    Das wäre dann das Kabel (schwarz), von der Spule zur Platine Teile-Nr.: BD7F 66 939

    Wenn ich es für einen NA gekauft hätte knapp €50.- ABER der 323 hat das Teilchen auch.... €12.-
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Seit 1989 MX5 NA (NA=Nichts Anderes!)

Ähnliche Themen

  1. [NA] 97er NA 90PS motor in 94er NA 90PS Probleme
    Von josh im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2018, 13:53
  2. [NA] [Na] Transponder (WFS) nachbestellen
    Von Rossie im Forum Technik Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 12:10
  3. [NA] (NA) Ersatzschlüssel original Mazda ohne WFS!
    Von Markus_W im Forum Technik Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 00:37
  4. Probleme mit Wegfahrsperre (NA)
    Von joschlichter im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 22:26
  5. evtl. Probleme mit der Wegfahrsperre??
    Von MXrider im Forum Technik Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2002, 07:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •