Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von Yellow-NA
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    727
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 61

    V-Maxx sport defekt?

    Wir sind gerade dabei ein V-Maxx sport Gewindefahrwerk in einen NA zu bauen.
    Das V-Maxx sport ist ja einstellbar in der Zugstufe .
    Uns ist aufgefallen das die Einstellung (Klicks) unterschiedlich ist .
    Der eine Dämpfer hat eine Einstellung von 24 und der andere von 32 Klicks
    Das scheint ja schonmal nicht normal zu sein . Wir haben dann mal einen Test
    gemacht und die Dämpfer beide "zugedreht" auf max. Zugdämpfung .
    Beide zusammen zusammen gedückt und gleichzeitig ausfedern lassen .
    Das Ergebnis war sehr unterschiedlich und kann so eigentlich nicht sein.
    Habe ein Video davon gemacht ,kann es aber hier nicht hochladen

    Eine Antwort von V-Maxx war für uns nicht plausibel .
    "Der unterschied der Klicks wäre ok da immer von der Geschlossenen seite (+) gemessen wird."
    Die unterschiedliche Ausfederungs Zeit wurde mit dem Hinweis begegnet das sich das
    Fahrwerk noch "einfahren" muss.

    Was meint Ihr dazu ,zurückgeben ?
    Gruß Volker

  2. #2
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    7.542
    Danke Dank erhalten 761 in 559 Posts  Bedankt 893
    Mich persönlich würden die unterschiedlichen Klicks stören.
    Selber tendierte ich eher zu "Zurückgeben".

    Wegen den Dämpfern: Hatten die gleiche Ausgangsbedingungen?
    Ich hätte gesagt, Dämpfer sollten so gelagert werden, wie sie verbaut werden, also richtig rum, senkrecht stehend.
    Wäre es möglich, dass sie unterschiedlich gelagert oder transportiert wurden?

    Grüße
    HansHansen
    Do what thou wilt.

  3. #3
    Avatar von Yellow-NA
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    727
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 61
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen

    Wegen den Dämpfern: Hatten die gleiche Ausgangsbedingungen?
    Ich hätte gesagt, Dämpfer sollten so gelagert werden, wie sie verbaut werden, also richtig rum, senkrecht stehend.
    Wäre es möglich, dass sie unterschiedlich gelagert oder transportiert wurden?

    Grüße
    HansHansen
    Beide Dämfer wurden nebeneinander stehend im Schraubstock eingespannt (mit der unteren Befestigung )
    Mit einen Holz wurden die Kolbenstangen zusammen gedrückt und gleichzeitig losgelassen .
    Bei beiden Dämpfern ist die gleiche einstellung (Klicks) eingestellt .
    Der Vorgang wurde mehrmals wiederholt .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß Volker

  4. #4

    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    114
    Danke Dank erhalten 8 in 7 Posts  Bedankt 0
    Wir lange standen beide Dämpfer aufrecht vorher?

  5. #5
    Avatar von Yellow-NA
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    727
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 61
    Zitat Zitat von DerDominik82 Beitrag anzeigen
    Wir lange standen beide Dämpfer aufrecht vorher?
    ca 5min .
    Kann mir aber nicht vorstellen das das einen unterschied macht wie lange die aufrecht gestanden haben.
    Gruß Volker

  6. #6

    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    114
    Danke Dank erhalten 8 in 7 Posts  Bedankt 0
    Das kann schonmal ne zeitlang dauern bis die gleich funktionieren. Es wird zur Vermeidung von Geräuschen bei der ersten Benutzung auch empfohlen die Dämpfer erst mehrmals voll ein und aus zu ziehen.

  7. #7
    Avatar von mx31
    Registriert seit
    23.01.2017
    Ort
    D-73730
    Beiträge
    637
    Danke Dank erhalten 198 in 122 Posts  Bedankt 94
    Der Ausfahrweg durch die interne Gasladung bei voll geschlossenem Ventil im unbelasteten Zustand ist m.E. kein Hinweis auf die Funktion des Dämpfers weil das weit außerhalb der üblichen Kennlinien liegt (kein Lastzustand / Beschleunigung / Ausfahrgeschwindigkeit) und deshalb eine Interpolation nicht 1:1 möglich ist.
    Wie sieht es bei ganz geöffnetem Zustand aus?

    Was mich eher stören würde sind die deutlich unterschiedlichen Anzahl Klicks des Verstellwegs.
    Da muß ja mechanisch was gewaltig anders sein, was ggf. auch nicht einfach 1:1 umrechenbar ist?
    Bedeuten 12 Klicks beim einen dieselbe Einstellung wie 16 Klicks beim anderen (wäre andere Gewindesteigung) - oder kann beim letzteren einfach 8 Klicks weicher gestellt werden (identische Steigung)? Was entspricht dann 7 Klicks - sind das 7, 9 oder 10 beim anderen? Sind die Ventilauslegung und Dämpfungskurven noch dieselbe? Ist der 24er aus eine älteren Chargs und zukünftige haben immer 32 Klicks?...

    Würde den Chinascheiß zurückschicken bzw. auf identisch gefertigte Dämpfer pochen.

  8. #8
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    375
    Danke Dank erhalten 99 in 64 Posts  Bedankt 31
    doofe Frage - beide Dämpfer sind für dieselbe Achse?
    What if Miata really is the answer?

  9. #9
    Avatar von Yellow-NA
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    727
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 61
    Zitat Zitat von winterschlurre Beitrag anzeigen
    doofe Frage - beide Dämpfer sind für dieselbe Achse?
    Natürlich

    Es sind ja auch nur die Vorderen Dämpfer extrem unterschiedlich.
    Mit den Hinteren könnte mal Leben .

    Die Zeichen stehen gerade auf "Zurückgeben" und anderes Fahrwerk kaufen .
    Gruß Volker

  10. #10
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    375
    Danke Dank erhalten 99 in 64 Posts  Bedankt 31
    Stehen auf den Dämpfern Nummern drauf? Vielleicht habt ihr ja verschiedene geliefert bekommen.
    What if Miata really is the answer?

  11. #11
    Avatar von Yellow-NA
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    727
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 61

    kurze Rückmeldung

    Fahrwerk wurde anstandslos als defekt zurückgenommen .

    Jetzt wird ein Tein Fahrwerk verbaut
    Gruß Volker

  12. #12

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.428
    Danke Dank erhalten 151 in 116 Posts  Bedankt 156
    Zitat Zitat von Yellow-NA Beitrag anzeigen
    Jetzt wird ein Tein Fahrwerk verbaut
    Hallo Volker, gibt es schon Erfahrungen dazu?

  13. #13
    Avatar von Yellow-NA
    Registriert seit
    14.04.2004
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    727
    Danke Dank erhalten 77 in 54 Posts  Bedankt 61
    Zitat Zitat von Schoetti Beitrag anzeigen
    Hallo Volker, gibt es schon Erfahrungen dazu?
    Ja gibt es , Der Fahrer ist begeistert von dem Fahrwerk . Straff aber nicht zu hart .
    Kleine Fahrbahnunebenheiten werden sehrgut gedämpft .
    Gruß Volker

Ähnliche Themen

  1. [NA] (NA) Vergleich Fahrwerk V-Maxx oder V-Maxx XXtreme
    Von marek1 im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 09:52
  2. Dunlop Sport Maxx 215/40
    Von Stef im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:27
  3. Dunlop SP Sport Maxx TT
    Von raider7 im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 18:03
  4. Dunlop SP Sport Maxx
    Von xytrax im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •